Stufe III - Berichtswesen & Kommunikation für Controller
Trainieren Sie Kommunikation im Managementprozess.
  • Weitere Seminare:
  • Stufe III - Berichtswesen & Kommunikation für Controller

    Seminar-Nummer: 3.00 Seminardauer: 5 Tage
    198 Bewertungen

    Controlling als Managementprozess benötigt den Dialog. Damit Manager und Controller im Team gut interagieren können, darf das Reporting nicht auf das Versenden von Berichten reduziert werden – schließlich kommt es darauf an, dass die Kennzahlen auch Wirkung zeigen. Im Mittelpunkt einer empfängerorientierten Reporting-Kultur steht deshalb eine Gesprächskultur, die unmittelbar Maßnahmen zur Steuerung (to control) auslöst. Controlling ist ein dynamisches System. Bei der Konzeption eines solchen Systems ist den unterschiedlichen Stadien der Unternehmensentwicklung wie auch den signifikanten Phasen eines Projektverlaufs Rechnung zu tragen.

    Seminarnutzen

    • Sie komplettieren Ihre Controlling-Instrumente mit spezifischen Methoden, die im Kontext von grundlegenden Veränderungen eines Unternehmens benötigt werden: Strategieentwicklung mittels Balanced Scorecard und Projekt-Controlling werden dabei als hilfreiche Hebel eines dynamischen Controlling-Verständnisses erlebt.
    • Sie lernen durch professionelle Business Charts und anspruchsvolle Tabellen die Botschaft Ihrer Berichte zu verdeutlichen und die Attraktivität zu erhöhen. Sie können künftig ihren Berichtsalltag als kommunikatives Erlebnis gestalten.
    • Sie beherrschen die relevanten Controllingtools sowie die erforderlichen Grundlagen der Kommunikation und Führung in dynamischen Prozessen
    • In Stufe III Berichtswesen & Kommunikation für Controller trainierten Sie, wie Manager und Controller im Team Unternehmenssteuerung bewirken.
    • Zahlreiche Feedbackeinheiten zur Transfersicherung unterstützen den Lernprozess

    Seminarinhalt

    I. Projekt-Controlling

    • Erfolgskriterien eines Projekts
    • Projektablauf und entscheidende Aufgaben in den Projektphasen
    • Integration der Projektplanung in die Unternehmensplanung
    • Projekt Reporting

    II. Erfolgsfaktor Reporting

    • MOVE – etwas bewegen im Unternehmen
    • Change Management
    • Empfängerorientierte Business Charts und Tabellen
    • Success-Regeln und Excel-Tipps zur Umsetzung
    • Mit SUCCESS zu den International Business Communication Standards
    • Business Intelligence

    III. Balanced Scorecard als Performance Management System

    • Integration der Strategie in das operative Geschäft
    • Entwickeln und steuern strategischer Kennzahlen
    • Balanced Scorecard angewandt im Personal-Controlling

    IV. Prozess- und Kennzahlenentwicklung

    • Visualisieren und Analysieren von Prozessen
    • Optimieren von Unternehmensabläufen
    • Entwickeln von Prozesskennzahlen

    V. Kommunikation und Zusammenarbeit

    • Zusammenarbeit und Beziehungsgestaltung
    • „Ko“-Funktionen im Controlling
    • Grundmodelle der Kommunikation

    VI. Gruppenverhalten und Führungskompetenzen

    • Muster und Verbesserung der Zusammenarbeit in Gruppen, Gruppenarten
    • Einflussgrößen auf das Führungsgeschehen und die Rolle der Führungskraft
    • Prinzipien der Transfersicherung

     Zielgruppen

    Das Seminar Berichtswesen & Kommunikation richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Controller-Service, Rechnungswesen und Accounting.

    Trainer/in

    Dr. Thomas Biasi

    studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Controlling und Dienstleistungsmanagement an der Universität Innsbruck und erlangte das Doktorat in Modena/Italien. Die Folgejahre verbrachte er zur Weiterbildung und beruflichen Spezialisierung in London, Frankfurt und Mailand. Dr. Biasi leitete über mehrere Jahre das Controlling in einem internationalen Versicherungsunternehmen. Seit 1997 ist er als Trainer, Coach und Berater bei der CA Akademie AG tätig. Dabei betreut er unsere Kunden vor allem als Coach für nationale und internationale Projekte zur Strategischen Planung und zur Weiterentwicklung des operativen Controlling und leitet das Bank-Controllers-Trainingsprogramm.

    Dipl.-Ing. Dietmar Pascher

    ist Partner und Trainer der CA Akademie AG. Neben dem Controllers Trainings­programm in fünf Stufen und Wirtschaftskompetenz für Führungskräfte betreut er das fremdsprachige Seminarprogramm der CA und begleitet Firmen bei ihrer Umsetzung von Controlling-Projekten in englischer, spanischer und französischer Sprache. Dabei gehören effizientes Berichtswesen, Balanced Scorecard, Projekt- und Vertriebs-Controlling sowie die psychologischen Grundlagen überzeugender ­Kommunikation und Führungskompetenz bei Veränderungs­projekten zu seinen Schwerpunkten. Darüber hinaus ist er für das CAonAir Online Training verantwortlich. Neben seinem Wirtschaftsingenieur-Studium war er als Vertriebs-Controller für die Frischeis AG, das größte öster­reichische Holzhandels­unternehmen, danach als Projektmanager/ -Controller für internationale Projekte im Anlagenbau und zuletzt als Entwicklungsleiter bei der KNAPP AG tätig.

    Dipl.-Kfm. Jens Ropers

    führt in der CA Akademie die Seminare des Controllers Trainingsprogramms in fünf Stufen und vertiefende Seminare zu den Themen Berichtswesen, Kennzahlensysteme, Prozesssteuerung und -optimierung durch. Auch in der Trainingsreihe für "Nicht-Controller" ist er aktiv. Neben der Vermittlung von Methodenkompetenz ist Herr Ropers spezialisiert auf die Themen Kommunikation, Präsentation und Moderation aus dem Feld der sozialen Kompetenzen. Darüber hinaus unterstützt er durch Workshops, Beratung sowie individuell gestaltete Seminare Unternehmen bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen. Herr Ropers führt seit 2009 Intensiv-Trainings zum Thema Managementberichte durch und ist HICHERT®IBCS Certified Consultant. Neben zahlreichen öffentlichen Seminaren hat er in weit über 20 Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen Workshops zur Umsetzung von Berichtswesen nach den HICHERT®SUCCESS-Regeln durchgeführt und dabei einen reichhaltigen Erfahrungsschatz gesammelt. Vor seiner Zeit bei der CA Akademie studierte Herr Ropers im Rahmen seiner Offizier-Ausbildung an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg Betriebswirtschaftslehre und war danach bei der Daimler AG in mehreren Führungsfunktionen tätig.

    Prof. Detlev R. Zillmer

    studierte Feinwerktechnik und Betriebswirtschaft an der TU Stuttgart mit Abschluss als Diplom-Kaufmann (t.o., technisch orientiert). Danach war er Berater und Projektleiter bei einem mittelständischen Softwarehaus für den Bereich Kostenrechnung/Controlling. Seit 1992 ist Prof. Zillmer Trainer, seit 1994 Partner der CA Akademie AG. Seit 2003 Professor an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich (HWZ), erweiterte er zusätzlich seine Kompetenz in den Bereichen Psychologie und Kommunikation, unter anderem bei Paul Watzlawick und Richard „Dick“ Fish am MRI in Palo Alto, USA. Ausbildung am ISB Wiesloch (Dr. Bernd Schmid) zum Coach für Einzelpersonen und Gruppen. Ausbildung in den Grundzügen der Aufstellungsarbeit bei Wolfram Jokisch. Seit 2014 ist er bei der CA Akademie AG verantwortlich für die Seminarreihe Soziale ­Kompetenzen (CAP). Er begleitet Firmen bei der Umsetzung von Projekten, coacht Teams und ­Einzelpersonen und hilft beim Aufbau und Umsetzen von Strategien und Organisationsänderungen.

    Dr. Thomas Biasi t.biasi@ca-akademie.de

    studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Controlling und Dienstleistungsmanagement an der Universität Innsbruck und erlangte das Doktorat in Modena/Italien. Die Folgejahre verbrachte er zur Weiterbildung und beruflichen Spezialisierung in London, Frankfurt und Mailand. Dr. Biasi leitete über mehrere Jahre das Controlling in einem internationalen Versicherungsunternehmen. Seit 1997 ist er als Trainer, Coach und Berater bei der CA Akademie AG tätig. Dabei betreut er unsere Kunden vor allem als Coach für nationale und internationale Projekte zur Strategischen Planung und zur Weiterentwicklung des operativen Controlling und leitet das Bank-Controllers-Trainingsprogramm.

    Dipl.-Ing. DietmarPascher d.pascher@ca-akademie.de

    ist Partner und Trainer der CA Akademie AG. Neben dem Controllers Trainings­programm in fünf Stufen und Wirtschaftskompetenz für Führungskräfte betreut er das fremdsprachige Seminarprogramm der CA und begleitet Firmen bei ihrer Umsetzung von Controlling-Projekten in englischer, spanischer und französischer Sprache. Dabei gehören effizientes Berichtswesen, Balanced Scorecard, Projekt- und Vertriebs-Controlling sowie die psychologischen Grundlagen überzeugender ­Kommunikation und Führungskompetenz bei Veränderungs­projekten zu seinen Schwerpunkten. Darüber hinaus ist er für das CAonAir Online Training verantwortlich. Neben seinem Wirtschaftsingenieur-Studium war er als Vertriebs-Controller für die Frischeis AG, das größte öster­reichische Holzhandels­unternehmen, danach als Projektmanager/ -Controller für internationale Projekte im Anlagenbau und zuletzt als Entwicklungsleiter bei der KNAPP AG tätig.

    Dipl.-Kfm. JensRopers j.ropers@ca-akademie.de

    führt in der CA Akademie die Seminare des Controllers Trainingsprogramms in fünf Stufen und vertiefende Seminare zu den Themen Berichtswesen, Kennzahlensysteme, Prozesssteuerung und -optimierung durch. Auch in der Trainingsreihe für "Nicht-Controller" ist er aktiv. Neben der Vermittlung von Methodenkompetenz ist Herr Ropers spezialisiert auf die Themen Kommunikation, Präsentation und Moderation aus dem Feld der sozialen Kompetenzen. Darüber hinaus unterstützt er durch Workshops, Beratung sowie individuell gestaltete Seminare Unternehmen bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen. Herr Ropers führt seit 2009 Intensiv-Trainings zum Thema Managementberichte durch und ist HICHERT®IBCS Certified Consultant. Neben zahlreichen öffentlichen Seminaren hat er in weit über 20 Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen Workshops zur Umsetzung von Berichtswesen nach den HICHERT®SUCCESS-Regeln durchgeführt und dabei einen reichhaltigen Erfahrungsschatz gesammelt. Vor seiner Zeit bei der CA Akademie studierte Herr Ropers im Rahmen seiner Offizier-Ausbildung an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg Betriebswirtschaftslehre und war danach bei der Daimler AG in mehreren Führungsfunktionen tätig.

    Prof. Detlev R.Zillmer d.zillmer@ca-akademie.de

    studierte Feinwerktechnik und Betriebswirtschaft an der TU Stuttgart mit Abschluss als Diplom-Kaufmann (t.o., technisch orientiert). Danach war er Berater und Projektleiter bei einem mittelständischen Softwarehaus für den Bereich Kostenrechnung/Controlling. Seit 1992 ist Prof. Zillmer Trainer, seit 1994 Partner der CA Akademie AG. Seit 2003 Professor an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich (HWZ), erweiterte er zusätzlich seine Kompetenz in den Bereichen Psychologie und Kommunikation, unter anderem bei Paul Watzlawick und Richard „Dick“ Fish am MRI in Palo Alto, USA. Ausbildung am ISB Wiesloch (Dr. Bernd Schmid) zum Coach für Einzelpersonen und Gruppen. Ausbildung in den Grundzügen der Aufstellungsarbeit bei Wolfram Jokisch. Seit 2014 ist er bei der CA Akademie AG verantwortlich für die Seminarreihe Soziale ­Kompetenzen (CAP). Er begleitet Firmen bei der Umsetzung von Projekten, coacht Teams und ­Einzelpersonen und hilft beim Aufbau und Umsetzen von Strategien und Organisationsänderungen.

    Kontakt und Beratung

    Martina Wiegand
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 1.580 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.750 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
    Weitere Termine anzeigen... Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:
    Seminar-Nummer: 3.00 Seminardauer: 5 Tage
    198 Bewertungen

    Kontakt und Beratung

    Martina Wiegand
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 1.580 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.750 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
    Weitere Termine anzeigen... Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    Das könnte Sie auch interessieren: