Jahresabschlussanalyse für Controller
Wie Sie Abschlusszahlen aussagekräftig interpretieren.

Jahresabschlussanalyse für Controller

Seminar-Nummer: AC.3.2 Seminardauer: 2 Tage
Zum Merkzettel hinzugefügt
Seminar-Nummer: AC.3.2
Wie Sie Abschlusszahlen aussagekräftig interpretieren.

Dieses Seminar gibt es auch als
Live Online Training. Hier mehr erfahren

Einen Abschluss analysieren zu können hat viele Vorteile – ganz gleich, ob Sie als Entscheider relevante Erkenntnisse aus Ihren Zahlen ziehen oder als Controller:in das Management beraten möchten. Einkaufsabteilungen können die wirtschaftliche Stabilität wichtiger Lieferanten besser einschätzen und Beteiligungs-Controller erhalten eine schnellere Übersicht über die betreuten Gesellschaften. Finanzabteilungen bereiten sich gezielter auf die Rating-Gespräche mit Kapitalmarkt oder Hausbank vor und auch über Wettbewerber lassen sich Erkenntnisse gewinnen. In diesem Seminar üben Sie vor allem anhand konkreter Fallbeispiele die Berechnung wichtiger Kennzahlen, stellen Zusammenhänge her und leiten daraus eine Aussage über das betrachtete Unternehmen ab. So können Sie sich ein aussagekräftiges Bild von der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens machen.

Darüber hinaus lernen Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen HGB- und IFRS-Abschlüssen, da die Rechnungslegungsnorm erheblichen Einfluss auf die ausgewiesenen Zahlen hat.

Seminarnutzen

  • Sie erhalten Sicherheit in der Betrachtung und Analyse des eigenen Abschlusses und lernen, die Auswirkungen bilanzpolitischer Ermessensspielräume zu beurteilen
  • Sie können finanzielle Stärken und Schwächen verschiedener Unternehmen besser einschätzen und vergleichen
  • Sie bauen Ihre Fähigkeiten aus, fundiert mit dem Management und mit Bilanzierern über Finanzkennzahlen und den Einfluss der Rechnungslegung zu diskutieren

Seminarinhalt

  • Analyse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage auf Basis von Jahres- und Konzernabschlüssen nach HGB und IFRS
  • Vorgehen bei der Abschlussanalyse
    • Auslöser für eine Finanzanalyse
    • Aufbereitung von Daten
    • Umgang mit Annahmen und Prognosen
  • Finanzkennzahlen zur Beurteilung von
    • Rentabilität
    • Liquidität
    • finanzwirtschaftlicher Stabilität
    • Analyse des Investitions- und Finanzierungsbereichs
    • Zusammenspiel von Kennzahlen und das Auswählen eines geeigneten Kennzahlensets
  • Intensives eigenes Rechnen und Üben an Beispielen
  • Nutzung ergänzender Informationen z.B. aus Anhang und Lagebericht
  • Kurzer Ausblick auf Ermessens- und Gestaltungsspielräume nach HGB und IFRS
  • Was kommt bei einem Firmenrating noch hinzu – der Einfluss von qualitativen Faktoren, externen Warnfaktoren und Sicherheiten/Haftungsverbünden

Zielgruppen

Das Seminar Jahresabschlussanalyse für Controller richtet sich vor allem an Entscheidungsträger und Mitarbeiter:innen aus Controlling, Einkauf und Finanzabteilung sowie alle, die ein tieferes Verständnis für das zielgerichtete Lesen eines Geschäftsberichtes erwerben möchten.

Trainer/in

Dipl.-Oec. Guido Kleinhietpaß

ist seit 2002 Trainer und Partner der CA Akademie AG. Seine Schwerpunkte sind Kostenrechnung, integrierte Businessplanung (Szenarien, Treiberbasierung, Investitionen, Bilanz, GuV, CF-Statement, Risiko), Rechnungslegung und Transferpreise ebenso wie Kommunikations-Controlling. Als Consultant begleitet er Unternehmen vor allem bei der Neuausrichtung von Kostenrechnung und Planung. Er ist Autor verschiedener Fachbücher.

Dieses Seminar gibt
es auch als
Live Online Training.

Hier mehr erfahren

Seminar-Nummer: AC.3.2

Seminardauer: 2 Tage
Seminar buchen:
ausgebucht Restplätze verfügbar frei
Termine auswählen:

  • 1.800 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: