Pricing für Controller
So verstehen Sie Pricing als einen der Haupttreiber des Unternehmenswerts.
  • Weitere Seminare:
  • Pricing für Controller

    Seminar-Nummer: 6.11.1 Seminardauer: 2 Tage
    6 Bewertungen

    Der Preis ist einer der Haupttreiber des Werts eines Unternehmens. Gleichzeitig ist er oftmals auch einer der am vernachlässigsten Bereiche, an dem viele Funktionen (von Management über Marketing hin zum Vertrieb) beteiligt sind, aber kein Bereich verantwortlich ist. Aufgabe des Controllers kann es hier sein, faktenbasierte Entscheidungen und KPIs zu liefern und einen bereichsübergreifenden Prozess für das Unternehmen zu etablieren, entweder als Aufgabe im Controlling oder als eigene Pricing Manager Funktion. Im Seminar erfahren Sie, welche Auswirkungen Preispolitik auf das Unternehmen hat, welche Fehler dabei üblicherweise gemacht werden, was Pricing Champions besser machen und welche Rolle dabei professionelles Pricing-Controlling übernehmen kann. In praktischen Beispielen aus verschiedenen Branchen (B2B und B2C) erfahren Sie die wichtigsten Instrumente des Preis-Controllings und die Erfolgsfaktoren zur Etablierung einer besseren Pricing-Kultur.

    Seminarnutzen

    • Sie kennen die wichtigsten Konzepte von Pricing
    • Sie verstehen, welche Rolle Preis-Controlling in einem professionellen Pricing spielen sollte
    • Sie nutzen wichtige Instrumente zum strategischen Controlling von Pricing

    Seminarinhalt

    • Auswirkungen der Preispolitik auf den Unternehmenswert
    • Typische Fehler und Bereiche mit Potenzial in der Preispolitik
    • Warum passieren diese Fehler: Hauptbarrieren und Ziele besserer Preispolitik
    • Best practices von Pricing Champions: Was machen die besten Unternehmen anders?
    • Systematischer Prozess von Value Based Pricing (Vorstand, Marketing, Vertrieb, Finance)
    • Verantwortlichkeiten im Unternehmen für Pricing und Rolle des Pricing Controllers
    • Anforderungsprofil und Haupttätigkeiten von Pricing-Controlling
    • Die wichtigsten Pricing KPIs und Reports im Pricing-Controlling
    • Zielgerichtete Kommunikation zu verschiedenen Stakeholdern im Unternehmen
    • Nachhaltigkeit eines Pricingcontrollings mittels eines systematischen Preisprozesses
    • Organisatorische Verankerung sowie Vor- und Nachteile von verschiedenen Lösungen eines Pricing-Managers im Unternehmen

    Zielgruppen

    Das Seminar Pricing für Controller richtet sich an Controller, die das strategische Potential von Pricing verstärkt nützen wollen, und Controller, die Pricing-Controlling als Erweiterung ihres Tätigkeitsfelds sehen, sowie Personen, die am Berufsbild des Trendberufs Pricing Manager interessiert sind.

    Trainer/in

    Mag. Richard Zinoecker

    Richard Zinöcker berät seit 18 Jahren und in mehr als 250 Projekten Kunden im Bereich Pricing und Revenue Management mit Schwerpunkt deutschsprachiger Raum und Osteuropa. Er ist Ex-Partner der spezialisierten Pricingberatung Simon Kucher & Partners. Derzeit ist er als freier Berater tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählen Marktstrategien, Value-based pricing, Servicepricing, Konditionenpolitik und Pricingorganisation. Richard Zinoecker ist Autor von mehr als 50 Artikeln zum Thema Pricing und Revenue Management und unterrichtet Pricing in verschiedenen MBA und Executive Programmen (WU Wien, Vilnius Business School, EBS Tallinn, HBR Polen).

    Kontakt und Beratung

    Tina Eisele
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 1.750 EUR*
     
  • 1.750 EUR*
     
  • 1.750 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
    Seminar-Nummer: 6.11.1
    Seminardauer: 2 Tage
    6 Bewertungen
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 1.750 EUR*
     
  • 1.750 EUR*
     
  • 1.750 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: