Data Governance für BI, Big Data und Analytics
Schaffen Sie eine Basis für rechtlich und organisatorisch sichere Daten-Lösungen.

Data Governance für BI, Big Data und Analytics

Seminar-Nummer: 6.9.1 Seminardauer: 1 Tag
Zum Merkzettel hinzugefügt
Seminar-Nummer: 6.9.1
Schaffen Sie eine Basis für rechtlich und organisatorisch sichere Daten-Lösungen.

Will man das Potenzial von BI, Big Data und Advanced Analytics optimal nutzen, darf das Thema Data Governance nicht vernachlässigt werden. Die Erfüllung rechtlicher Anforderungen und die Verankerung von Richtlinien zum korrekten Umgang mit Daten sind ebenso wichtig wie die Lösung selbst. Denn die fehlerhafte Nutzung von Daten birgt nicht zu unterschätzende Risiken an Stellen, die man oftmals gar nicht im Blick hat. Darüber hinaus stellt die Ausgewogenheit zwischen der Data Governance und den flexiblen Anforderungen der Fachbereiche ein erhebliches Spannungsfeld dar, das zufriedenstellend gelöst werden muss.

Seminarnutzen

Eine ganzheitlich aufgesetzte Data Governance ist für alle Unternehmen, die strukturiert mit Daten umgehen wollen, unabdingbar. Setzen Sie sich realistische Ziele, leiten Sie passende Maßnahmen ein und integrieren Sie die Data Governance nachhaltig in die Prozesse Ihres Unternehmens.

Seminarinhalt

  • Bedeutung und Treiber von Data Governance in Unternehmen
  • Grundlagen eines Data Governance Framework
  • Identifikation der Data Governance Ziele
  • Überblick zu Methoden & Maßnahmen
  • Möglichkeiten für die Integration der Data Governance in die Organisation und Prozesse
  • Umgang mit dem Spannungsfeld von Standardisierung und Flexibilität
  • Projektmethoden und -templates zur Einführung einer Data Governance
  • Aktuelle Beispiele aus der Praxis

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter im Bereich Data Governance, Digitalisierungsverantwortliche, Leiter und Mitarbeiter aus dem Bereich Risikomanagement sowie alle, die Interesse an einer sauber aufgesetzten Data Governance haben.

Trainer/in

Dipl.-Kfm. Steffen Vierkorn

ist Geschäftsführer der QUNIS GmbH und war zuvor über viele Jahre Head of Business Intelligence und Data Warehouse bei BARC in Würzburg. BARC, Business Application Research Center, ist eine neutrale Stelle zur Bewertung und Auswahl von BI-Software. Seine Schwerpunkte sind heute die Architekturkonzeption von BI-Systemen für Groß- und Kleinunternehmen sowie die Entwicklung von BI-Strategien und der Aufbau einer adäquaten BI-Organisation. Außerdem ist Steffen Vierkorn Dozent am Management Center in Innsbruck.

Kontakt und Beratung

Tina Eisele
Seminar-Nummer: 6.9.1
Seminardauer: 1 Tag
Seminar buchen:
ausgebucht Restplätze verfügbar frei
Termine auswählen:
  • 890 EUR*
     
  • 890 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: