Konfliktmanagement in Teams
So lösen Sie Konflikte wertschöpfend.

Für alle, die Ihre sozialen Kompetenzen erweitern wollen.

Jetzt Newsletter abonnieren

  • Weitere Seminare:
  • Konfliktmanagement in Teams

    Seminar-Nummer: 7.7 Seminardauer: 3 Tage
    20 Bewertungen

    Hier lernen Sie, die Ursachen für Konflikte am Arbeitsplatz zu verstehen, Probleme und schwierige Themen direkt anzusprechen und auf souveräne und wertschätzende Weise in Konflikten eine aktive Gestalterrolle einzunehmen. Viele Menschen erleben Konflikte als störend und belastend. Sie wünschen sich vor allem im Berufsalltag einen konfliktfreien und rein an der Sache orientierten Umgang mit den Kollegen und Vorgesetzten. Dabei setzen Konflikte ein deutliches Zeichen, dass eine Grenze erreicht ist. Jetzt bietet sich die Gelegenheit, wertschätzender miteinander umzugehen, (Arbeits-)Beziehungen zu verbessern und sowohl die eigenen Interessen als auch die des Konfliktpartners besser kennenzulernen und zu verstehen. Konflikte bieten die Chance, die Beziehungsqualität durch Klärung oder sogar durch eine gemeinsame Lösung zu verbessern.

    Seminarnutzen

    • Im Training Konfliktmanagement verstehen Sie die Ursachen und Auslöser für Konflikte und reflektieren die eigene Einstellung und Werthaltung zu bestimmten Themen und Situationen.
    • Sie erfahren, wie Sie mit Konfliktsituationen in Ihrem beruflichen Alltag besser umgehen können und welche Lösungspotenziale in der jeweiligen Situation stecken.
    • Sie verstehen die Wirkmechanismen von Konfliktfeldern vor allem in Organisationen.
    • Sie üben deeskalierende Kommunikationsvarianten und bearbeiten im Laufe der Schulung Konfliktmanagement eigene konkrete Konfliktanliegen im Rahmen kollegialer Fallberatung.

    Workshopinhalt

    Beispiele und konkrete Situationen aus der Praxis der Teilnehmer bilden im Workshop – begleitet durch kollegiales Feedback und Theorieinput durch die Trainerin – den Hintergrund für:

    • Begriffsklärung: Was ist ein sozialer Konflikt, was „nur“ ein Problem?
    • Wie entstehen Konflikte (Ursachen, Auslöser, Signale zur Früherkennung)?
    • Ein Modell der menschlichen Motivation
    • Die eigene Haltung und Einstellung zum Thema „Konflikt“ („harmoniebedürftig“ vs. „streitfreudig“)
    • Ein Leitfaden für ein konstruktives Lösungsgespräch (Ablaufschema und Übung anhand vorgegebener Beispiele)
    • Modell der konfliktreduzierenden Kommunikation
    • Verlauf von Konflikten (Dynamik und Eskalation)
    • Mediation – ein Lösungsansatz (Einsatzmöglichkeiten, Vorgehensweise, Anforderungen an einen Mediator)
    • Fallarbeit mit Beispielen der Teilnehmer und anhand von Fallstudien

    Zielgruppen

    Der Workshop Konfliktmanagement richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Controlling und anderen Fachbereichen, sowie an Berater, Manager und Projektverantwortliche. Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die lernen möchten mit Konflikten aktiv, konstruktiv und positiv umzugehen.

    Trainer/in

    Dipl.-Psych. Beate Erkelenz

    ist Beraterin, Mediatorin und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung. Sie berät Menschen in Organisationen mit dem Ziel, betriebswirtschaftliche Anforderungen und persönliche Zielsetzungen konstruktiv zu verbinden, nach dem Motto: Wertschöpfung durch Wertschätzung. Arbeitsschwerpunkte sind Konfliktmoderationen, Mediation, Begleitung von Veränderungsprozessen, individuelles Coaching, Teamentwicklungen sowie Seminare zu Führung und zur Persönlichkeitsentwicklung verschiedener Zielgruppen.

    Kontakt und Beratung

    Martina Wiegand
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 1.600 EUR
     
  • 1.720 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
    Seminar-Nummer: 7.7
    Seminardauer: 3 Tage
    20 Bewertungen

    Kontakt und Beratung

    Martina Wiegand
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 1.600 EUR
     
  • 1.720 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: