M&A-Accounting
Profitieren Sie von unserem Experten-Know-how in Kaufpreisallokation und Impairment-Test.
  • Weitere Seminare:
  • M&A-Accounting

    Seminar-Nummer: IAF.6 Seminardauer: 2 Tage

    Das organische Wachstum von Unternehmen ist oft begrenzt. Akquisitionen stehen aktuell auf der Tagesordnung. Die sachgerechte Abbildung dieser Transaktionen im Konzernabschluss gehört zu den komplexesten Themen der Rechnungslegung nach IFRS und ist ein Schwerpunkt für Prüfungen und Fehlerfeststellungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR). In diesem Seminar lernen Sie schnell alle praxisrelevanten Regelungen von Kaufpreisallokation und Impairment-Test kennen. Anhand von Best-Practice-Beispielen und DPR-Fehlerfeststellungen erfahren Sie, wie Sie vorgehen, um Fehler zu vermeiden. Sie üben an zahlreichen Fallstudien und besprechen individuelle Fragen.

    Seminarnutzen

    • Sie lernen im Seminar M&A-Accouting in kurzer Zeit den Umgang mit allen praxisrelevanten Regelungen von Kaufpreisallokation und Impairment-Test.
    • Anhand aktueller Best-Practice-Beispiele und Fehlerfeststellungen der DPR erfahren Sie, wie Sie bei Kaufpreisallokation und Impairment-Test vorgehen sollten und Fehler vermeiden.
    • Auf individuelle Fragen wird aufgrund der Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern jederzeit eingegangen.

    Seminarinhalte

    Das Training M&A-Accouting umfasst sämtliche für die Praxis relevanten Themen der Kaufpreisallokation nach IFRS 3 und des Impairment-Tests nach IAS 36.

    Themenkomplex Kaufpreisallokation (mit Fallstudie zur Vertiefung)

    1. Vorgaben des Berufsstands der WirtschaftsprĂĽfer (IDW S 5)
    2. Ermittlung der Anschaffungskosten bzw. der sog. Gegenleistung
    3. Full Goodwill versus Purchased Goodwill-Methode
    4. DurchfĂĽhrung der Kaufpreisallokation
      • Identifizierung wesentlicher Vermögenswerte und Schulden
      • Immaterielle Vermögenswerte, z. B. Kundenbeziehungen und Auftragsbestände, Marken, Technologien, Forschungs- und Entwicklungsprojekte
      • Eventualschulden und Restrukturierungen
      • Bewertung von Vermögenswerten und Schulden
      • Bewertungsverfahren und Bewertungsmethoden
      • Marktpreisorientierte, kapitalwertorientierte und kostenorientierte ­Bewertungsverfahren
      • Methode der Lizenzpreisanalogie, Residualwertmethode und ­Mehrgewinnmethode
    5. Darstellung der Kaufpreisallokation in der Berichterstattung der Unternehmen

    Themenkomplex Impairment-Test (mit Fallstudie zur Vertiefung)

    1. Vorgaben des Berufsstands der WirtschaftsprĂĽfer (IDW RS HFA 40)
    2. Systematik des Impairment-Tests
    3. Prüfung der Werthaltigkeit von Vermögenswerten und des Goodwills
    4. Abgrenzung zahlungsmittelgenerierender Einheiten
    5. Ermittlung des Buchwerts zahlungsmittelgenerierender Einheiten
    6. Ermittlung des erzielbaren Betrags: Fair Value abzĂĽglich Abgangskosten versus Nutzungswert
    7. Darstellung des Impairment-Tests in der Berichterstattung der Unternehmen

    Zielgruppen

    Das Seminar M&A-Accouting richtet sich vor allem an Entscheidungsträger, Manager und Fachreferenten im Rechnungswesen und Controlling sowie Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

    Trainer/in

    Dr. Andreas Cebul, CPA

    ist geschäftsführender Gesellschafter der DEOS Advisory GmbH. Die DEOS Advisory GmbH erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Bilanzierung, Konzernabschluss, Reporting, Bewertung sowie Schulungen. Dr. Cebul betreut schwerpunktmäßig Mandate aus dem Mittelstand sowie börsennotierte Unternehmen in Fragen der HGB- und IFRS-Konzernrechnungslegung. Der Fokus seiner Tätigkeiten liegt in der Unterstützung des Mandanten bei der praktischen Umsetzung der jeweils einschlägigen gesetzlichen Anforderungen. Des weiteren bilden Bewertungsproblematiken im Rahmen von Erstkonsolidierungen (Purchase Price Allocations) sowie Impairmenttests einen weiteren Schwerpunkt seiner Unterstützungsleistungen.

    Dipl.-Kfm. Andreas Lösler

    ist geschäftsführender Gesellschafter der DEOS Advisory GmbH. Die DEOS Advisory GmbH erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Bilanzierung, Konzernabschluss, Reporting, Bewertung sowie Schulungen. Andreas Lösler betreut hier schwerpunktmäßig Mandate aus dem Mittelstand bei der Vorbereitung auf die Anforderungen des Kapitalmarktes aber auch bereits börsennotierte Unternehmen in Fragen der HGB- und IFRS-Konzernrechnungslegung. Sein Fokus liegt hierbei insbesondere auf der Harmonisierung des weltweiten Rech­nungswesens einer Konzern-Organisation mit dem Ziel der Konzernabschlusserstellung nach HGB oder IFRS. Darüber hinaus bildet die Beratung bei der systemtechnischen Umsetzung eines einheitlichen Reportingsystems einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeiten. Andreas Lösler führt außerdem im Rahmen eines Lehrauftrags Studenten der Hochschule Harz an die internationale Rechnungslegung heran.

    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 1.685 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    In Kooperation mit

    Seminar-Nummer: IAF.6 Seminardauer: 2 Tage
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 1.685 EUR*
     
    *) inkl. Mittagessen
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    Das könnte Sie auch interessieren: