Organisationsentwicklung und agile Arbeitsweisen
Wie Sie Ihre Organisation auf Agilität umstellen.

Change Agent:
Die Chance für Sie und Ihr Unternehmen!

mehr erfahren

Was die Schlacht von Waterloo mit der digitalen Transformation zu tun hat!

Organisationsentwicklung und agile Arbeitsweisen

Seminar-Nummer: 6.CA.2 Seminardauer: 2 Tage
5 Bewertungen
Zum Merkzettel hinzugefügt
Seminar-Nummer: 6.CA.2
Wie Sie Ihre Organisation auf Agilität umstellen.

Agilität ist als Buzzword in aller Munde, aber was bedeutet es genau? Es ist vor allem eine Antwort auf die schnellen und massiven Veränderungen in Markt und Gesellschaft, die mit der Digitalisierung einhergehen. Neue Arbeitsweisen für Teams, Meetings und Projekte brauchen aber ein Umdenken – Digitalisierung ist vor allem ein menschliches Thema, kein rein technologisches!

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Aspekten des agilen Arbeitens. Zum einen geht es um Prinzipien und Werkzeuge der Arbeitsorganisation, Entscheidungsfindung und der Meetingkultur. Zum anderen geht es um die Gesamtorganisation vom einzelnen Team bis zur obersten Ebene. Hier fällt oft der Begriff der „Selbstorganisation“, bei der wir uns Alternativmodelle zur klassisch-pyramidalen Hierarchie anschauen. Wie kann Autorität stärker verteilt und die Eigenverantwortung aller Beteiligter gefördert werden? Und wie gestalten wir Führungsaufgaben in diesem Rahmen?

Seminarnutzen

Sie erlernen und erleben:

  • Wie agile Unternehmen mit einem selbstorganisierten dezentralen Organisationssystem funktionieren
  • Wie dort Entscheidungen getroffen werden
  • Wie Arbeit dort geplant wird
  • Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit dieses Organisationsprinzip funktioniert
  • Welche Auswirkungen ein agiles Unternehmenssystem für Sie persönlich und Ihre Organisation hat
  • Unter welchen Umständen Selbstorganisation sinnvoll für ein Unternehmen / eine Unternehmenseinheit ist

Seminarinhalt

  • Der Kerngedanke agiler Arbeitsweisen
  • Was bedeuten agiles Arbeiten und Selbstorganisation für Unternehmen?
  • Kernprinzipien agiler, selbstorganisierter Teams
  • Besprechungsformate und Verfahren der Entscheidungsfindung
  • Verteilung von Information und Transparenz
  • Agile Arbeitsplanung (z.B. Scrum)
  • Fallstudien selbstorganisierter Unternehmen
  • Agile Organisationssysteme wie Holacracy und Sociocracy
  • Voraussetzungen für den Wandel zur Selbstorganisation
  • Selbsteinschätzung der eigenen Organisation
  • Vorgehensoptionen zur Einführung von Selbstorganisation

Zielgruppen

Das Seminar Organisationsentwicklung und agile Arbeitsweisen richtet sich an Entscheider in Unternehmen, die ihre Organisation schneller, anpassungsfähiger, innovativer und attraktiver für Talente machen möchten: Geschäftsführung, Eigentümer, Bereichsleiter, Divisionsleiter, interne Organisations- und Unternehmensentwickler.

Trainer/in

Daniel Barth

Daniel Barth ist Gesellschafter der creaffective GmbH und seit 2013 international als Innovation Coach tätig. Er berät Kunden zu den Themen Innovation und Organisation, begleitet Firmen bei Innovationsprojekten, moderiert Innovations- und Strategieworkshops und hält Trainings zu Kreativität, Innovation und Arbeitsmethoden. Bei creaffective intern ist Daniel Barth unter anderem für Controlling, kontinuierliche Verbesserung und für die Entwicklung neuer Angebote und Dienstleistungen verantwortlich. Außerdem schreibt er aktiv für das divergent-Magazin zu den Themen Kreativität, Innovationskultur und Innovationsprozesse.

Isabela Plambeck

hat Technisches Engineering für Industrie Design an der Polytechnischen Universität in Valencia (Spanien) studiert. Zwischen 2011 und 2013 hat sie als Konzept Designerin in einem internationalen Unternehmen interaktive, digitale Medien Installationen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Auftraggebern entwickelt. Sie unterstützt das Team der creaffective GmbH als Trainerin, Moderatorin für Innovationsworkshops und Innovation Coach für Innovationsprojekte.

Florian Rustler

Florian Rustler ist Gründer der creaffective GmbH, einem selbstorganisierten Unternehmen. Er hat Politikwissenschaften, Sinologie und Psychologie in München und Taipeh studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Er berät Unternehmen weltweit zu den Themen Innovation, Innovationskultur und agile selbstorganisierte Unternehmensformen. Er ist Autor dreier Bücher, Kolumnist und Vortragsredner und arbeitet mit Kunden weltweit. Florian Rustler lebt in München.

Teilnehmerstimmen zu diesem Seminar
»Das Seminar war gut strukturiert. Der Trainer sehr kompetent und empathisch.«
Sven Lohmann, Bereichsleiter, Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion

Kontakt und Beratung

Tina Eisele
Seminar-Nummer: 6.CA.2
Seminardauer: 2 Tage
5 Bewertungen
Seminar buchen:
ausgebucht Restplätze verfügbar frei
Termine auswählen:
  • 1.650 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: