Controlling für Nicht-Controller als e-Learning
Im Selbststudium lernen Sie relevante Instrumente und wichtige betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennen.

Controlling für Nicht-Controller als e-Learning

Seminar-Nummer: COA.NIC
Zum Merkzettel hinzugefügt
Seminar-Nummer: COA.NIC
Im Selbststudium lernen Sie relevante Instrumente und wichtige betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennen.

Dieses e-Learning Produkt ist in Kürze buchbar.

Zukunftsorientiertes Konzept

Controlling für Nicht-Controller als e-Learning richtet sich an alle, die sich ein Controlling- und Finanz-Grundwissen unkompliziert, praxisnah, lebendig und digital im Selbststudium aneignen möchten. Sie haben den Nutzen von Controlling erkannt, kennen aber die Bedeutung vieler Begriffe aus Controlling, Rechnungswesen und Unternehmenssteuerung nicht in der Tiefe. Der Kontakt zu Controllern, deren Sprache und Werkzeuge gehören immer häufiger zu Ihrem Alltag. Deshalb ist für Ihren beruflichen Werdegang jetzt ein besseres Controlling Verständnis wichtig.

Diese Digital Learning Journey bietet Ihnen einen idealen Einstieg in die Welt des Controllings. Sie erhalten einen fundierten Überblick über die essenziellen Werkzeuge und Methoden.

Trainingsziele

  • Sie lernen zeit- und ortsunabhängig auf unserer CAonAir Trainingsplattform.
  • Sie kennen den Controlling-Prozess, die Rolle von Controller:innen als Business-Partner.
  • Sie verstehen Geschäftsberichte und betriebswirtschaftliche Ergebnisse besser.
  • Sie haben Einblick in Internes und Externes Rechnungswesen inkl. Fachsprache.
  • Sie verstehen die Bedeutung der Deckungsbeitragsrechnung.
  • Sie kennen die Zusammenhänge zwischen Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung.

Inhalte e-Learning

Bedeutung des Controllings und die Rolle der Controller als Business-Partner des Managements

Internes Rechnungswesen erklärt am Rechnungswesenpanorama

  • Kostenstellenplanung
  • Kalkulation der Herstellungskosten und des Zielverkaufspreises
  • Die Managementerfolgsrechnung und Abweichungen
  • Erklärung Kostenbegriffe (variable, fixe Kosten, Produkt- und Strukturkosten)

Die Deckungsbeitragsrechnung

  • Fallbeispiel
  • Interpretation der Deckungsbeiträge
  • Preis-Absatz-Änderungen
  • Abweichungsanalyse in Mengen-, Preis- und Sortimentsabweichung

Externes Rechnungswesen

  • Die Vermögensbilanz
  • Die Gewinn- und Verlustrechnung
  • Die Kapitalflussrechnung (Cash Flow)

Investitionsentscheidungen

  • Berechnung von Payback, Kapitalwert (Net Present Value), Interner Zinsfuß
  • Strategische Betrachtungen

Format e-Learning

Sie erarbeiten alle Inhalte selbstständig und systemgesteuert online für sich im Selbststudium. Die Lernzeiten können sie dabei frei und flexibel ganz nach Ihren Bedürfnissen einteilen.

Zielgruppen

Das Seminar Controlling für Nicht-Controller als e-Learning richtet sich an “Non-Financials”, an Fachkräfte und Assistenzen aus verschiedensten Unternehmensbereichen, deren Kernkompetenz nicht im Controlling und Accounting liegt. Auch Buchhalter, die über keine controllingfachspezifische Ausbildung verfügen, können hier einen ersten Einstieg in die Themenwelt des Controllings machen.

Für alle, die sich anschließend vertieft weiterbilden möchten, bietet die Stufe I aus unserem Controllers Trainingsprogramm in fünf Stufen oder das Modul 1 aus der Reihe Controlling & Business Leadership den idealen Inhalt zur Fortsetzung.

Kontakt und Beratung

Tina Eisele

Seminar-Nummer: COA.NIC

Kontakt und Beratung

Tina Eisele
Seminar buchen:

  • 399 EUR
  •  
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: