Live Online Fachtagung Unternehmensplanung + Workshop
Unsicherheit bewältigen. Wie neue Methoden helfen.

Change Agent:
Die Chance für Sie und Ihr Unternehmen!

mehr erfahren

Was die Schlacht von Waterloo mit der digitalen Transformation zu tun hat!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live Online Fachtagung Unternehmensplanung + Workshop

Seminar-Nummer: FT8H Seminardauer: 1 Tag
Zum Merkzettel hinzugefügt
Seminar-Nummer: FT8
Unsicherheit bewältigen. Wie neue Methoden helfen.

Übergangstext

Übergangstext

Übergangstext

Übergangstext

Die Fachtagung Unternehmensplanung findet als Online Event statt. Sie können jetzt bequem aus dem Büro oder aus dem Homeoffice daran teilnehmen. Moderation und Vorträge live aus unserem Studio sowie modernste Technik sorgen für ein echtes Tagungserlebnis. Über unseren Chat können Sie mit Referenten und Teilnehmern interagieren. Für alle, die aktiv in die Themen einsteigen möchten, führen wir einen virtuellen Workshop am Folgetag mit vier Themen in parallelen Breakout Sessions durch.

In einer Welt, die aktuell noch volatiler, unsicherer und komplexer geworden ist, ist es keine Lösung, die Planung über Bord zu werfen und sich unter dem Deckmantel der Agilität dem Chaos hinzugeben. Was aber tun?

Auf unserer Live Online Fachtagung erfahren Sie, wie Sie eine moderne Unternehmensplanung aufbauen können – angepasst an den individuellen Reifegrad Ihres Unternehmens. Alle fachlich aufeinander abgestimmten Vorträge zeigen Ihnen eine Bandbreite an Handlungsoptionen auf. Im Chat können Sie Ihre Fragen direkt an unsere Referenten adressieren und Klarheit für Ihre individuelle Umsetzungsplanung gewinnen. In den Workshops am Folgetag arbeiten Sie mit unseren Experten aktiv an Ihrem bevorzugten Thema und sichern sich tiefere Erkenntnisse für Ihre Praxis.

“Unternehmensplanung ist viel mehr als die Erstellung der Plan GuV und die bonusgetriebene Verhandlung von Budgets”

Die Freigabe der Unternehmensplanung durch die Geschäftsführung darf als wesentliche unternehmerische Entscheidung verstanden werden. Für diese trägt nach §93 Aktiengesetz der Vorstand die Verantwortung und haftet unter Umständen auch mit dem Privatvermögen. Für Geschäftsführer einer GmbH gilt dies gleichermaßen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, im Rahmen der Planung Risikoanalysen zu machen und diese in die Planung mit einzubeziehen. Controller, die im Rahmen der Planung Entscheidungen vorbereiten, sollten die dazu notwendigen Methoden und Vorgehensweisen ebenso kennen wie die Geschäftsführung selbst.

Lernen Sie aus den Sichtweisen und Erfahrungen der Fachexperten und Praktiker und profitieren Sie durch den Austausch mit Fachtagungsteilnehmern, Referenten und Ausstellern in den Themenworkshops.

Tagungsinhalt 2020

Jens Ropers, Trainer der CA controller akademie
Thomas Sauer, Consulting

09:00 | Impulsdialog – Planung im Spannungsfeld zwischen Budgetgeschachere und Predictive Analytics

Jens Ropers und Thomas Sauer
CA controller akademie

 

Christoph Dill, Trainer

9:30 | Agile Planning?! Life is what happens while you are planning

  • Quo vadis Planung? Wenn die Märkte volatiler und das Umfeld immer dynamischer werden.
  • Wer ohne Ziel ist, wird zum Irrlicht und reine Steuerung auf Sicht führt unweigerlich zum Absturz.
  • Griff in die Werkzeugkiste: Methodisches damit ein agile Planning Ansatz funktioniert.
  • “Culture eats strategy for breakfast!” Welche kulturellen Voraussetzungen für agile Planning zwingend sind.

Dr. Christoph Dill
Coach und Berater für Strategie- und Organisationsentwicklung

Gleißner Werner

10:10 | Moderne Unternehmensplanung und Entscheidungsvorlagen

  • Anforderungen an die Planung im Rahmen der Business Judgement Rule
  • Risikoanalysen, treiberbasierte Planung und erwartungstreue Prognosen als Voraussetzungen
    moderner Planung

Professor Dr. Werner Gleißner
Vorstand, FutureValue Group AG / Honorarprofessor TU Dresden

10:50 – 11:20 Kaffeepause

11:20 | Praxisbericht: Die Vorbereitung von Entscheidungen im Rahmen der Unternehmensplanung

  • Projektablauf in 4 Schritten
  • Notwendige Methoden und Hilfsmittel
  • Beispielhafte Entscheidungsvorlagen

Thomas Schreiner
CFO, Zollner Elektronik AG

12:00 | Zusammenspiel von strategischer Planung und treiberbasierter Simulation

  • Die Planungswelt von Mercedes-Benz Cars
  • Mehrwert von treiberbasierten Simulationen in der strategischen Planung
  • Implementierung von Valsight zur Abbildung komplexer Szenarien und „business unusual“

Michael Hanel
Manager Planung Controlling & Strategische Projekte, Mercedes-Benz AG

Janik Ganz
Planung Controlling & Strategische Projekte, Mercedes-Benz AG

12:40 – 14:00 Mittagspause

Ausstellerbühne

Von 13:15 bis 13:45 Uhr haben Sie in den virtuellen Räumen der Breakout Sessions die Gelegenheit, spannende Insights zu bekommen. In themenbezogenen Impulsveranstaltungen der Aussteller erfahren Sie, wie Software den Planungsprozess unterstützen kann!

Jetzt geht die Veranstaltung in zwei parallelen Themenblöcken weiter.

14:00 | Die Planung als Steuerungsinstrument bei SICK

Moderation: Jens Ropers

  • Rahmenbedingungen
  • Regelkreis/Planungskalender
  • Planungsbausteine: Strategie/Mittelfristplanung/Budget/Forecast

Helmut Willmann,
Head of CU Controlling Services, SICK AG

14:00 | Bandbreitenplanung mit Bordmitteln

Moderation: Guido Kleinhietpaß

  • Voraussetzungen für die Bandbreitenplanung
  • Monte Carlo Simulation einfach in Excel umgesetzt
  • Erwartungswert statt Zielwert
  • Abschätzung des Gesamtrisikoumfangs

Marco Wolfrum
Vorstand, Risk Management Association e. V.

15:00 – 15:30 Kaffeepause

Martin Hanewald

15:30 | Predictive Analytics – Anwendungsbeispiele für eine optimierte Planung

Von einfachen Zeitreihenmodellen zur Liefermengenprognose über Vorhersage von Kundenabwanderungen bis hin zu Aussteuerungen von Werbemaßnahmen:
Was kann man vorhersagen? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Wo gibt es Grenzen?

Martin Hanewald
Senior Data Scientist, QUNIS GmbH

16:00 | Podiumsdiskussion: Quo Vadis Planung – finden Sie Ihren individuellen nächsten Schritt!

Moderne Budgetierung, Predict, Treiberbasierung, Simulation oder Entscheidungsunterstützung?

Teilnehmer:
Christoph Dill, Werner Gleißner (FutureValue Group AG), Martin Hanewald (QUNIS GmbH), Martin Faust (Valsight GmbH)
Moderation: Jens Ropers und Thomas Sauer, CA controller akademie

16:45 | Schlussmoderation und Take-aways

Jens Ropers und Thomas Sauer
CA controller akademie

16. Dezember 16:30 | Online Workshop mit vier Themen parallel in Breakout Sessions

  • Mit Monte Carlo Simulation zur Entscheidungsvorlage
  • Treiberbasierte strategische Planung
  • Anwendung von Predictive Analytics für die Planung
  • Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile Planung

18:00 | Resümee und Schlussmoderation

Jens Ropers und Thomas Sauer
CA controller akademie

Kontakt und Beratung

Cornelia Beer
Aussteller:

Seminar-Nummer: FT8

Seminardauer: 1 Tag

Kontakt und Beratung

Cornelia Beer
Seminar buchen:
ausgebucht Restplätze verfügbar frei
Termine auswählen:
  • 09:00 - 17:00 Uhr

  • 595 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: