IFRS kompakt
Erlangen Sie fundiertes Wissen zur Interpretation und Erstellung eines IFRS-Abschlusses.
  • Weitere Seminare:
  • IFRS kompakt

    Seminar-Nummer: AC.1 Seminardauer: 2 Tage

    Für die praktische Controller-Arbeit – oder auch bei der Erstellung des Jahresabschlusses nach IFRS – sind umfassende Kenntnisse der internationalen Rechnungslegung unerlässlich. Da die Vermittlung entscheidungsrelevanter Informationen die Haupt-Zielsetzung der IFRS ist, ist es für Accountants, Controller sowie Fach- und Führungskräfte aus anderen Bereichen sehr wichtig, die steigenden Informations- und Transparenzanforderungen der IFRS zu kennen. Dieses Seminar vermittelt das komplette, praktische Anwendungswissen zu den relevanten IFRS-Regelungen. Um den Transfer in die Unternehmenspraxis sicherzustellen, erläutern wir detailliert aktuelle Fälle, z. B. aus Geschäftsberichten und bearbeiten diese in praktischen Übungen.

    Seminarnutzen

    • Sie lernen alle praxisrelevanten IFRS Regelungen
    • Sie sichern sich praktisches Anwendungswissen
    • Sie gewinnen Sicherheit und erhalten fundiertes Praxiswissen durch zahlreiche Fallbeispiele
    • Sie lernen in diesem kompakten Seminar die erhöhten Informations- und Transparenzanforderungen der IFRS kennen

    Seminarinhalt

    • Ziele und konzeptionelle Grundlagen der IFRS
    • Informationsanforderungen und Bestandteile des Jahresabschlusses
    • Ausgewählte Bilanzpositionen, z. B.:
      • Immaterielle Vermögenswerte
      • Sachanlagevermögen: Anschaffungs- und Herstellungskosten (AHK), Abschreibungsmethoden, Bewertung ĂĽber die AHK hinaus (Fair Value)
      • Bilanzierung von Miet-, Pacht- und Leasingverträgen
      • Vorratsvermögen, langfristige Auftragsfertigung (Teilgewinnrealisierung)
      • Impairment Test (Werthaltigkeitstest): implizite Gestaltungsspielräume und Abwertungsbedarf
      • Goodwill-Bilanzierung bei Akquisitionen
      • Pensions- und sonstige RĂĽckstellungen
      • Latente Steuern
    • Segmentberichterstattung, Kapitalflussrechnung, Notesangaben
    • Einfluss der IFRS-Regeln auf wichtige Controlling-Kennzahlen

    Auf individuelle Fragestellungen der Teilnehmer wird auf Grund der langjährigen praktischen Erfahrung der Trainer in der Prüfung und Beratung sowohl von mittelständischen Unternehmen als auch von börsennotierten Konzernen jederzeit eingegangen.

    Zielgruppen

    Das Seminar IFRS kompakt richtet sich vor allem an Manager, Controller und Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen, in deren Unternehmen IFRS gerade eingefĂĽhrt wurde oder wird.

    Trainer/in

    Dipl.-Bw. (FH), CPA, WP Thomas Rattler

    Wirtschaftsprüfer und U.S. Certified Public Accountant, ist Partner bei Rödl & Partner im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services und verantwortlicher Abschlussprüfer für kapitalmarktorientierte Unternehmen sowie beratend zu Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung projektverantwortlich tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen neben der Prüfung von nach HGB und IFRS aufgestellten (Konzern-)Abschlüssen insbesondere in der prüfungsnahen Beratung zu bilanziellen Fragestellungen sowie der internationalen Facharbeit. Er begleitet Unternehmen bei der Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS und US-GAAP sowie bei DPR-Verfahren. Daneben ist er zu Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung als Dozent, Referent und Autor tätig.

    David Shirkhani, M.Sc.

    ist Referent bei Rödl & Partner im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services und zu Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung sowie in der Abschlussprüfung und Grundsatzarbeit tätig. Zuvor war er mehrere Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen insbesondere in der prüfungsnahen Rechnungslegungsberatung sowie der internationalen Facharbeit. Zudem ist er als Referent und Dozent zu Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung tätig und ist Autor diverser Fachpublikationen.

    Dipl.-Bw. (FH), CPA Jeetendra Singh-Verma

    U.S. Certified Public Accountant, ist Associate Partner bei Rödl & Partner im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services und zu Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung sowie in der Abschlussprüfung und Grundsatzarbeit tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen insbesondere in der prüfungsnahen Beratung zu bilanziellen Fragestellungen für börsennotierte und international tätige Familienunternehmen sowie der Facharbeit. Er begleitet Unternehmen bei der Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS und US-GAAP, Kaufpreisallokationen, bilanziellen Leasingstrukturierungen sowie bei DPR-Verfahren. Innerhalb Rödl & Partner ist er im Quality Review von Prüfungsmandaten sowie als Referent im Rahmen von Mitarbeiterschulungen aktiv. Daneben ist er zu Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung als Referent und Autor tätig.

    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 1.585 EUR*
     
  • 1.585 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
    Seminar-Nummer: AC.1
    Seminardauer: 2 Tage
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 1.585 EUR*
     
  • 1.585 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: