Fach-News

Instrumente für agile Unternehmensführung

11.10.2018 von CA Redaktion | Unternehmensführung
News

Laut verschiedener Studien scheitert ein Großteil der Strategien und großen Projekte an der operativen Umsetzung und nicht am Plan selbst (!). Das bedeutet, dass klassisches Projekt-Management immer häufiger nicht mehr ausreicht. Zielführender ist eine integrierende Methode, die Controlling-Werkzeuge eng mit dem Umsetzungsverhalten verbindet und die auf den nachhaltigen Ausbau der strategischen Kompetenzen in der Organisation abzielt. Um diese anspruchsvolle Herausforderung zu meistern, haben zahlreiche erfolgreiche Unternehmen eigene Business Systeme entwickelt.

Hoshin Navigator 4plus

Viele basieren auf dem LEAN Gedanken, dem HOSHIN KANRI oder dem POLICY DEPLOYMENT. Zusammen mit den Methoden des Changemanagements, der Balanced Scorecard und der Entscheidungswissenschaft, ist daraus die Hoshin Kanri 4plus Methode entstanden. Mit ihr werden Ziele auf alle Hierarchieebenen kaskadiert und Durchbruchsziele definiert. Ziel dieser Methode ist es, mit Hilfe von 4 Elementen die Ressourcen der Organisation (Zeit & Geld) besser zu fokussieren, dabei aber flexibel zu bleiben und strategische Kompetenzen nachhaltig aufzubauen.

Diese Methode wird bereits in ähnlicher Version in zahlreichen großen und kleineren Unternehmen unter verschiedenen Namen sehr erfolgreich zur Umsetzung der Strategie eingesetzt, z.B. bei Continental, Danfoss, Danaher, Teilen der Würth-Gruppe, verschiedenen Softwarehäusern, in Verlagen. Typische Anwendungssituationen sind Strategieumsetzung, neuartige Großprojekte, (digitale) Transformation, Restrukturierung und Post Merger Management.

In dem Seminar Agile Unternehmensführung werden die Werkzeuge/die 4 Elemente des Navigator (s. Grafik) vorgestellt, mit den Teilnehmern praktisch angewendet und anhand eines Arbeits-Beispiels zu einem Navigationswerkzeug für die Organisation zusammen gebaut. Dazu werden in Rollenspielen die spezifischen Verhaltensweisen als Controller, Führungskraft und Mitarbeiter anhand konkreter Situationen vermittelt, z.B. dialogorientierte, analytische Gesprächstechniken. Ergänzend dazu werden im Seminar die Maßnahmen zur Einführung der Methode, u.a. in Form von Projekt-Piloten, besprochen.

Das Seminar Agile Unternehmensführung bietet aber nicht nur Best Cases, sondern auch individuell anwendbares Wissen. Denn die Teilnehmer haben die Möglichkeit, konkrete Beispiele aus ihrer Unternehmenspraxis miteinzubringen.

Zielgruppe: Alle Führungskräfte in Linien- und Stabs-Funktion, Controller, Projektleiter, Personal- und Organisationsentwickler sowie Mitarbeiter (Change Agents), die an der Umsetzung von Strategie und dem Aufbau von Kompetenzen in der Organisation mitwirken – in Groß-Unternehmen, in KMUs, aber auch im öffentlich-rechtlichen Bereich.

Das nächste Seminar mit Dr. Christian Artmann findet vom 29.10. – 31.10.2018 in Feldafing statt.

Beitrag teilen