Fach-News

Von Einhörnern lernen

09.07.2018 von CA Redaktion | Information Management
Einhörner, erfolgreiche Start-up

Vor einigen Tagen machte die Nachricht die Runde, dass das Start-up Unternehmen Celonis in den Kreis der „Einhörner“ aufgestiegen ist. Als Einhörner werden Start-ups bezeichnet, die einen Unternehmenswert von mindestens einer Milliarde Dollar haben.

Die Einhorn-Liste, die von der US-Beratungsfirma CBInsights geführt wird, ist mit weltweit derzeit 249 Einträgen (mit Uber als Nr. 1 und einem Börsenwert von 68 Milliarden Dollar) durchaus exklusiv.

Mit dabei ist jetzt also auch Celonis, das bei der letzten Finanzierungsrunde mit über einer Milliarde Dollar bewertet wurde. Das Münchner Start-up ist damit erst das fünfte deutsche Unternehmen überhaupt, das es in die Liste der Einhörner geschafft hat.

Was ist das Geschäftsmodell der Celonis SE? Das Unternehmen ist auf Datenanalyse spezialisiert. Celonis nutzt die digitalen Spuren der Prozesse im Unternehmen, um zu rekonstruieren was im Unternehmen wirklich passiert. Dadurch werden alle versteckten Schwachstellen in den Prozessen aufgedeckt. Somit erkennt man auf einen Blick Kostentreiber und Ineffizienzen, die Schnelligkeit und Qualität beeinträchtigen und kann dadurch unmittelbar Rückschlüsse auf deren Ursachen ziehen und Lösungen dafür ableiten. Diese Technologie wird als „Process Mining“ bezeichnet. Das Softwareunternehmen, das erst 2011 gegründet wurde und im letzten Jahr um 300 Prozent gewachsen ist, ist Marktführer im Bereich des Process Mining und zählt mittlerweile viele europäische und amerikanische Großunternehmen zu seinen Kunden.

Vom 17. bis zum 19. September 2018 findet nun in Köln das erste Process Mining-Seminar der CA controller akademie statt. Als Referenten konnten wir David Jeggle gewinnen, der bei Celonis zunächst als Data Scientist eine Vielzahl an Kundenprojekten geleitet hat, die sich mit der Evaluierung des Mehrwerts der Technologie und der organisationalen und technischen Implementierung von Process Mining befasst haben.

Seit Januar 2018 leitet er nun die Celonis Process Mining Academy und verantwortet somit die Konzeption, Durchführung und Koordination aller von Celonis angebotenen Trainings. In diesem Seminar gibt Ihnen David Jeggle einen umfangreichen Überblick über die Technologie Process Mining sowie deren Mehrwert und Nutzen. Anhand von Praxisbeispielen sammeln Sie Erfahrungen zum Einsatz von Process Mining in für Controller relevanten Anwendungsfällen. Beim Aufbau eigener Analysen machen Sie sich mit der führenden Software im Bereich Process Mining und ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten vertraut.

Beitrag teilen