Enabling the Citizen Data Scientist

22.01.2020 von CA Redaktion | Information Management
Seminare zu BI, Analytics und Information Design

Es ist wie mit den Handwerkern. Als Haus- oder Wohnungseigentümer kennen Sie das Problem. Es gibt im Haus immer mehr Aufgaben als Handwerker, die gerade jetzt keine Zeit haben, sich um Ihr Problem im Haus zu kümmern.

Was machen Sie? Entweder Sie vertagen Ihr Problem oder – je nach handwerklichem Geschick – Sie gehen in den Baumarkt, besorgen sich Material und Werkzeug und legen selber los.

Ähnlich ist die Situation von Unternehmen beim Thema Data Scientist. Also jener Berufsgruppe, die Unternehmen hilft, die ständig steigende Menge an Daten mit modernsten Methoden zu analysieren und zu kapitalisieren. Mit zwei Unterschieden: Auch mit verstärkt ausgebildetem Nachwuchs von den Universitäten wird der steigende Personalbedarf in naheliegender Zeit kaum zu decken sein (ganz zu schweigen von der fehlenden Berufserfahrung). Und: Diese jungen Data Scientists sind in der Regel mathematisch, technisch und prozessual sehr gut vorgebildet. Was ihnen aber häufig fehlt, ist ein ausgeprägter betriebswirtschaftlicher und organisatorischer Hintergrund.

Die Ausbildung zum Citizen Data Scientist (CDS) ist daher ein aussichtsreicher Ansatzpunkt, um analytische Kompetenzen im Unternehmen aufzubauen und Aufgaben, Kompetenzen und Ressourcen anders zu organisieren (u.a. für Aufgaben rund um Self-Service BI). Im Grunde kann jeder Fachanwender, der ein Grundverständnis für Datenverarbeitung sowie statistisches und mathematisches Know-how mitbringt, den Umgang mit Self-Service-Data-Science-Werkzeugen erlernen. Besonders geeignet sind BI Power User, die lernbereit und neugierig darauf sind, Data Science und vorhersagende Algorithmen für ihre Geschäftsprozesse zu erkunden.

Eine interessante Aufgabe also für „Controller mit digitaler Affinität“. Denn diese bringen das notwendige Rüstzeug zur Umsetzung mit, nämlich betriebswirtschaftliche und organisatorische Kompetenz. Gemäß Definition des Analystenhauses Gartner kommt der CDS typischerweise aus der Fachabteilung, bringt viel Business-Know-how und ein Grundverständnis im Umgang mit Daten ein, muss aber nicht über das gleiche tiefe mathematisch-statistische Wissen wie der Data Scientist verfügen. Die Rolle des Citizen Data Scientist ist daher DAS Bindeglied zwischen Business und Data Science. Der CA Trainer Hermann Hebben hat hierzu einen interessanten Fachbeitrag verfasst, in dem er neben dem Skill-Set, auch das Thema Arbeitsteilung als Ressourcenproblem mit aufgreift.

Beitrag teilen