Fach-News

Wie lebenszufrieden sind Sie wirklich?

27.06.2017 von CAP Newsletter | Soziale Kompetenzen

Person und Kommunikation Bild 2

Es gibt zwei zentrale Fragen, die sicher auch in Ihrem Leben immer wieder auftauchen:
Wo wollen Sie hin? Und wovon wollen Sie weg? Langfristig glücklich und zufrieden werden wir Mensch nur, wenn wir uns genau diese Fragen ehrlich beantworten und diesen Erkenntnissen dann auch folgen.

Es bedarf also einer Art „Selbstcoachings“, das die berufliche Karriere und die individuelle Persönlichkeitsentwicklung mit einbezieht. Doch wie gelingt ein gutes Selbstcoaching? Eine gute Reflektion von außen und der Austausch mit anderen bringen erfahrungsgemäß am meisten. Das beweist auch immer wieder der CA-Workshop Person und Kommunikation. Die hier angebotenen Strukturierungshilfen helfen Ihnen, den Blick für die eigene Lebensrealität zu schärfen. Sie erfahren viel über Ihre Außenwirkung, lernen Verhaltensmuster in schwierigen Situationen kennen und erhalten Antworten zur Planung und Gestaltung Ihrer weiteren Entwicklung.

Wenn Sie also ganz neue Lebensoptionen entdecken möchten, wichtige Entscheidungen vor sich haben oder Mitarbeiter führen und begleiten wollen, ist dieses Selbstcoaching, in unserem CAP Seminar Person und Kommunikation die denkbar beste Basis.

Herzlichst Ihr
Prof. Detlev R. Zillmer

Gedanken eines Teilnehmers am CAP- Seminar Person und Kommunikation.

Aufgezeichnet einige Tage später.
Letzte Woche war ich bei einem Seminar der Controller Akademie in Feldafing. Eine der wichtigsten Anregungen aus diesem Seminar: In regelmäßigen Abständen innehalten und mir Zeit nehmen, um Erfahrungen zu bilanzieren und auf den Punkt zu bringen, was in den letzten Tagen/Wochen/Monaten/Jahren für mich wichtig war und was ich auf keinen Fall vergessen will.

Diese Seminarwoche hat vieles bewirkt. Dazu gehört auch, dass ich stolz darauf bin, mich überhaupt zu diesem Seminar angemeldet zu haben. Ich war einerseits neugierig, aber auch unsicher, denn der Seminarankündigung war zu entnehmen, dass eine ganze Woche lang das Thema „Ich und meine Lebenssituation“ fokussiert werden würde.

Person und Kommunikation Bild 1

„Ich bin zuversichtlich, dass mir das gelingen wird und freue mich auf neue Erfahrungen.“

Seit längerem wusste ich, dass das ansteht. Denn immer häufiger hatte ich das Gefühl, dass in meinem Leben etwas nicht stimmt. Mein Job füllt mich überhaupt nicht mehr aus – um ehrlich zu sein: er langweilt mich. Und ich frage mich immer öfter, ob ich meiner Rolle als Ehemann und als Vater wirklich gerecht werde.

Im Verlauf der Seminarwoche wurde mir klar, dass ich für mich vor allem eine Frage beantworten muss „Was ist mir im Leben wirklich wichtig?“ Denn viel zu oft lasse ich es zu, dass andere diese Frage für mich beantworten. Anhand der vom Seminarleiter angebotenen Werkzeuge habe ich nun eine Ahnung davon, warum das so ist und was mich in dieser Richtung geprägt hat.

Es ist mir wie Schuppen von den Augen gefallen, dass ich in Zukunft selbst die Weichen für mein Leben stellen muss. Im Seminar habe ich erfahren, dass einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganz ähnlich empfinden und andere für sich schon Antworten gefunden haben. Durch den intensiven und offenen Austausch mit ihnen sind mir plötzlich Alternativen für meine berufliche Zukunft und meine persönliche Lebensgestaltung bewusst geworden, die mir vorher überhaupt nicht in den Sinn gekommen sind. Das hat mich sehr beflügelt.

Die vielen, mir im Seminar an die Hand gegebenen Werkzeuge werden mir helfen, diese Alternativen auf den Weg zu bringen und mich gezielt mit dem auseinander zu setzen, was ich in meinem Leben wirklich will. Ich bin zuversichtlich, dass mir das gelingen wird und freue mich auf neue Erfahrungen.

Ihnen geht es ähnlich? Sie möchten kleinere oder größere Dinge in Ihrem Leben änden? Dann sind Sie auf unserem CAP Seminar Person und Kommunikation richtig.

Beitrag teilen