Fach-News

Die wachsende Bedeutung von IT-Controlling

09.11.2018 von CA Redaktion | Controlling

Wissen und Informationen sind zunehmend der wahre Wert vieler Unternehmen. Big Data und Industrie 4.0 sind hier die Schlagworte, wenn gezielt kombinierte Informationen zeitnah verfügbar sein müssen. Das bedeutet, dass in der Regel IT-Strategien und -Systeme neu aufgesetzt oder angepasst werden müssen und Investitionen in Hard- und Software notwendig sind, z.B. für den Aufbau von Datalakes und für Self Service BI-Anwendungen.

Gleichzeitig steigen auch die Kosten für die IT-Sicherheit. Laut einer Bitcom-Studie wollen 74 % aller Unternehmen ihre Investitionen in IT-Sicherheitslösungen steigern. Vor allem in der Finanz- und Versicherungsbranche sollen die Budgets für IT-Sicherheit erhöht werden.

Mit wachsender Bedeutung und steigenden Kosten des IT-Bereichs steigt daher die Forderung, diesen gezielt steuern zu können. Ein umfassendes IT-Controlling deckt die Bereiche Portfoliomanagement, Projekt-Controlling sowie Produkt- und Infrastruktur-Controlling ab. Dabei übernimmt das Portfoliomanagement die Aufgabe des kontinuierlichen strategischen Abstimmungsprozesses der sicherstellt, dass in die richtigen IT-Vorhaben investiert wird. Des Weiteren muss ein entsprechendes Projekt-Controlling bzw. Multiprojekt-Controlling initiiert werden, um die bei einer professionellen IT-Organisation zahlreich anfallenden Projekte erfolgreich durchführen und steuern zu können. Die klassischen Methoden des Investitions- und Projektmanagements leisten hierzu wertvolle Unterstützung. Schließlich müssen die von der IT angebotenen Produkte und Dienstleistungen richtig kalkuliert und an die internen und externen Kunden verursachungsgerecht verrechnet werden. Diese Aufgabe übernimmt das Produkt- und Infrastruktur-Controlling u. a. durch die IT-spezifisch ausgeprägte Kosten- und Ergebnisrechnung.

Das Seminar IT-Controlling richtet sich an Leiter und Mitarbeiter im Controller-Service, insbesondere an Mitarbeiter im IT-Controlling, in der Kosten- und Leistungsrechnung, im IT-Betrieb und an IT-Projektleiter sowie an alle, die sich über die Steuerung des IT-Bereichs informieren wollen.

In dem Seminar IT-Controlling werden die Rahmenbedingungen des IT-Controllings, die Steuerungsdimensionen in Abhängigkeit der IT-Organisation, IT-Kosten und deren Budgetierung, das Controlling von IT-Projekten, die Kennzahlenermittlung für das IT-Controlling, das Reporting, Benchmarking und Outsourcing-Entscheidungen nicht nur theoretisch vorgestellt, sondern im Rahmen des Trainings anhand konkreter Praxisbeispiele erläutert und in Gruppenarbeiten bearbeitet.

Referent ist Prof. Dr. Heimo Losbichler, Leiter des Studiengangs Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement und Dekan der Fakultät für Management in Steyr, Vorsitzender des Internationalen Controller Verein eV (ICV) und Vorsitzender der International Group of Controlling (IGC).

Beitrag teilen