Moderne Unternehmensplanung – eine unterschätzte Verantwortung

11.12.2019 von CA Redaktion | Unternehmensführung

Die Freigabe der Unternehmensplanung durch die Geschäftsführung darf als wesentliche unternehmerische Entscheidung verstanden werden. Für diese trägt nach §93 Aktiengesetz der Vorstand die Verantwortung und haftet unter Umständen auch mit dem Privatvermögen. Für Geschäftsführer einer GmbH gilt dies gleichermaßen. Keine leichte Aufgabe in einer Welt, die zunehmend volatiler, unsicherer und komplexer wird.

Aus diesem Grund ist es unerlässlich, im Rahmen der Unternehmensplanung Risikoanalysen zu machen und diese in den Planungsprozess mit einzubeziehen. Die meisten Unternehmensplanungen sind sog. “einwertige” oder “deterministische” Planungen, d.h. jeder Planwert (z.B. für den Umsatz des Folgejahres) wird durch eine Zahl ausgedrückt.

Eine Weiterentwicklung stellen Bandbreitenplanungen dar, auch stochastische Planungen genannt. Bei diesen werden bestehende Risiken berücksichtigt und Planwerte durch eine mögliche Bandbreite spezifiziert (als Häufigkeitsverteilung oder Wahrscheinlichkeitsverteilung). So wird ein Erwartungswert und zugleich der Umfang möglicher Abweichungen, also die Bandbreite von „worst case“ bis „best case“, angezeigt. Die Erstellung einer Bandbreitenplanung erfordert eine Risikoanalyse sowie Simulationsrechnungen.

Controller, die im Rahmen der Planung Entscheidungen vorbereiten, sollten die dazu notwendigen Methoden und Vorgehensweisen ebenso kennen, wie die Geschäftsführung selbst.

Auf der 1-tägigen Fachtagung Unternehmensplanung am 02. April 2020 in Köln vermitteln Ihnen 10 Fachexperten und Praktiker aus 8 Unternehmen ihre Sichtweisen und Erfahrungen sowie die daraus abzuleitenden Handlungsmöglichkeiten.

Denn hier erfahren Sie, wie Sie

  • mit graduellen Optimierungen modern budgetieren,
  • über Werttreiber die wesentlichen Stellhebel zur Komplexitätsreduzierung nutzen,
  • mit Bandbreitenplanung Volatilität und Unsicherheit berücksichtigen,
  • Machine Learning im Rahmen der Planung einsetzen
  • und die Monte Carlo Simulation nutzen.

Darüber hinaus profitieren Sie durch den Austausch mit anderen Fachtagungsteilnehmern, Referenten und Ausstellern und können so Ihre Erfahrungen benchmarken.

Alle Vorträge sind fachlich aufeinander abgestimmt und zeigen Ihnen eine Bandbreite an Handlungsoptionen auf. Denn Controller wie Manager sollten die Methoden und Vorgehensweisen kennen, die auch vom Gesetzgeber für eine verantwortungsvolle Planung unter Berücksichtigung von Risiken gefordert werden.

Unser Tipp: Werfen Sie bei zunehmender Volatilität Ihre Planung nicht über Bord, sondern bereiten Sie diese auf die neuen Herausforderungen vor!

Beitrag teilen