Fach-News

Ihr bester Coach sind Sie selbst!

25.06.2016 von CAP Newsletter | Soziale Kompetenzen

Person und Kommunikation

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass Ihr Leben beruflich und/oder privat zu sehr „dahin plätschert“? Dann sollten Sie den Blick für Ihre eigene Lebensrealität schärfen, um Ihre zentralen Verhaltensmuster zu erkennen, persönliche Fähigkeiten auszubauen und neue Potenziale zu entdecken.

Im Workshop Person und Kommunikation lernen Sie die schwierigste aller Führungsaufgaben: das Selbst-Coaching – die Arbeit an der eigenen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

In fünf intensiven Workshop-Tagen erfahren Sie viel über Ihre Wirkung auf andere, Ihren Marktwert und Sie erkennen Ihre zentralen Verhaltensmuster. Sie lernen, berufliche Erfolge, Misserfolge und Potenziale strukturiert zu analysieren und persönliche Konsequenzen daraus zu ziehen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Maßnahmen zur persönlichen Weiterentwicklung umsetzen, um Ihre persönlichen Fähigkeiten gezielt auszubauen.

Was eine solche Auseinandersetzung mit sich selbst bewirken kann, hat ein Teilnehmer, dem Trainer dieser Veranstaltung unserem Kollegen Dipl.-Psych. Dr. Friedrich E. Heil geschildert. Die folgende Zusammenfassung gibt davon einen Eindruck.

Herzlichst Ihr
Prof. Detlev R. Zillmer
Trainer und Partner, CA Akademie AG

Taten statt warten

Persönlicher Erfahrungsbericht des Workshop-Teilnehmers Reiner F. (Name d. Red. bekannt):

Ich bin stolz auf mich. Endlich hatte ich mich dazu durchgerungen, etwas für mich zu tun und einen Workshop zu besuchen. Gegen den Widerstand meines neuen Chefs und sogar gegen den meiner Familie. Denn die sah nicht gern, dass ich schon wieder fünf Tage lang keine Zeit hatte. Es waren die vielen Fragen, auf die ich keine Antworten fand und die mich in den vergangenen Monaten beschäftigt hatten: „Bin ich mit 42 Jahren und als Leiter eines kleinen Teams beruflich schon an meiner Endstation? Wie gehe ich mit den verbalen Ausrutschern meines neuen Chefs um, ohne mich ständig zu ärgern? Wie schaffe ich all die Zusatzaufgaben, die immer öfter bei mir abgeladen werden? Und wie erkläre ich meine länger werdenden Arbeitstage meiner Frau und meinen Kindern?“

 

Person und Kommunikation

„Will ich wirklich bis zur Rente in diesem Hamsterrad weitermachen?“

„Und will ich überhaupt bis zur Rente in diesem Hamsterrad weitermachen?“
Nach fünf Tagen Workshop fühlte ich mich wie „runderneuert“. Ich habe klare Antworten gefunden, weil ich viel Zeit zum Nachdenken und zum Festhalten und Ordnen meiner Gedanken gefunden hatte. Das Nachfragen und die Denkanstöße der anderen Teilnehmer waren hilfreich, um auch dort Klarheit zu finden, wo ich selbst nicht weiter gekommen war.
Ich entdeckte bei mir alte Muster und Gewohnheiten, die mich daran gehindert hatten, meinem Chef mutiger entgegenzutreten. Und mir wurde auch bewusst, wie wenig mich meine jetzige Tätigkeit fordert und dass ich längst mehr hätte tun können, um mich beruflich weiterzuentwickeln. Das Seminar gab mir viele Anregungen, wie ich Dinge zukünftig ändern kann.

Ich erfuhr, wie andere Teilnehmer Herausforderungen im Leben angepackt und gemeistert hatten die auch auf mich zukommen können. Ich war erstaunt, wie offen viele über Höhen und Tiefen in ihrem Leben berichtet hatten. Aber noch mehr hatte es mich verblüfft, wie leicht es mir plötzlich fiel, über Dinge zu sprechen, über die ich bisher noch nie gesprochen hatte.
Diese Woche hat mir extrem gut getan hat. Mehr als so mancher Urlaub! Ich habe das Gefühl, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Jetzt weiß ich, wo es langgehen soll. Ich weiß, was ich dafür tun muss – vor allem aber spüre ich die Energie und den Mut, das auch wirklich anzupacken.

Das war eine richtig gute Investition, denn so wie mir, wird diese Auszeit auch meiner Familie gut tun. Aber auch meinem Job, meinen Kollegen und meinem Chef – dem ich diesen Selbst-Coaching Kurs auf jeden Fall empfehlen werde!

Beitrag teilen