Fach-News

Was bedeutet die Digitalisierung für die Inhalte des Controllings?

31.01.2018 von CA Redaktion | Controlling
ICV Logo, Digitalisierung Offensive

Die Volatilität der Märkte, die Internationalisierung und nicht zuletzt die Digitalisierung erhöhen den Druck sich anpassen und weiter qualifizieren zu müssen. Themen wie agile Planung (Effectuation), agiles Projektmanagement (SCRUM), Internationale Rechnungslegung, Information Management (Advanced Analytics) sind Beispiele dafür, was bereits heute in Unternehmen nachgefragt wird.

In einem Interview mit dem icv (Internationaler Controller Verein eV) beschreiben Dorothee Deyhle und Dr. Klaus Eiselmayer was die zunehmende Digitalisierung, insbesondere durch neue Technologien, für die Inhalte das Controllings bedeuten und wie sich Controller für die neuen Herausforderungen fit machen können.

Learnings:

  • Um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen, müssen bestehende Geschäftsmodelle in punkto Zukunftsfähigkeit regelmäßig überprüft und agile Arbeitsmethoden und Innovation gefördert werden. Die CA controller akademie bietet hierzu Spezialseminare wie Effectuation, Lean Management oder Agiles Projektmanagement an. Zu den Themen Geschäftsmodellentwicklung und Innovation wird es im Juni 2018 erstmalig eine Fachtagung geben.
  • Die Digitalisierung erfordert von den Controllern erweiterte Grundkenntnisse im Bereich IT, Internet, Analytics, Programmierung und Statistik. Den Kompetenzausbau in diesen Bereichen halten wir für extrem wichtig. Die Themenwelt „Information Management“ wächst stetig um die Facetten, die mit der Digitalisierung untrennbar verbunden sind: Datengewinnung, Business Intelligence und Big Data sowie um Datenanalyse, Predictive und Advanced Analytics oder auch um Management Information Design wie z.B. die Gestaltung von Dashboards.
  • Im Rahmen der Digitalisierung wird das manuelle Erstellen von Standardberichten entfallen. Einige Unternehmen haben das erfolgreich umgesetzt und nennen bereits einen „Digital Boardroom“ ihr Eigen.
  • Bei allen künftigen Anforderungen und Veränderungen werden Innovationskraft und Kreativität, soziale Kompetenzen, emotionale Intelligenz und Ethik noch wichtiger als bisher. Wir sollten flexibel und offen bleiben und bereit sein, lebenslang Neues zu lernen.
  • „Controlling ist nach wie vor ein Prozess, der die Zusammenarbeit von Menschen erfordert“

CA controller akademie / Redaktion

Beitrag teilen