Impulse. Interaktionen. Ideen

CA iTalk live • der kostenfreie Livestream der CA controller akademie mit Moderator Jens Ropers

Als Impulsgeber für Ihre Unternehmenssteuerung, kompakt in 60 Minuten und immer an einem Freitag. So starten Sie mit konkreten Ideen in die neue Woche.

CA iTalk YouTube Sendung 20
Sendungskonzept:

Wir beleuchten das Thema Unternehmenssteuerung ganzheitlich mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Durch die Interaktion mit Moderator Jens Ropers, aber auch mit unseren Talk-Gästen untereinander, entsteht ein spannendes und lebendiges Live-Format.

Struktur:

In jedem CA iTalk live wird ein spezifisches Thema fokussiert. Immer mit Impuls, Interaktion und Idee. Ziel ist es, dass Sie neue Ideen für Ihre konkrete Unternehmenssituation mitnehmen.

Melden Sie sich an und seien Sie live dabei. Wir freuen uns auf Sie.

Jetzt kostenlos anmelden
Achtung!
Ihr Browser lässt das Abspielen eines Livestreams leider nicht zu.
Bitte laden Sie einen dieser Browser herunter.
Sollte das nicht möglich sein, können Sie den Livestream alternativ einfach auch auf Ihrem Smartphone oder Tablet ansehen.
Sendung 20

Das Ganze im Fokus – welche Form und welches Mindset benötigen Controller?

Wie bringen wir Controller in Form? Diese Frage steht im Mittelpunkt des nächsten CA iTalk. Und zwar im doppelten Sinne. Die Unternehmenssteuerung muss sich mit immer neuen Herausforderungen auseinandersetzen und dabei immer neue Methoden und Technologien kennen und beherrschen. Entscheidend ist es dabei, das Ganze im (Über-)blick zu haben und gleichzeitig einen hohen Spezialisierungsgrad in bestimmten Themenfeldern sicherzustellen. Um das zu gewährleisten, benötigen einerseits die Controller veränderte Kompetenzen, damit sie fachlich „in Form“ sind. Andererseits muss es Controlling-Verantwortlichen und CFOs gelingen, diese Kompetenzen mit knappen Ressourcen bereitzustellen. Brauchen Sie den T-shaped Controller oder eher den M-shaped Controller? Wenn Sie erfahren wollen, was das genau ist und Impulse für Ihren Kontext erhalten wollen, sind Sie in unserer Sendung am 10. Februar genau richtig.

Jens Ropers beleuchtet im CA iTalk live mit seinen Gästen, wie Sie die Rolle der Controller in Ihren Unternehmen entwickeln sollten, welche Kompetenzen dafür erforderlich sind und was das für die Organisation und Zusammenarbeit bedeutet.

Tragen Sie sich doch gleich die Termine 2023 in Ihren Kalender ein – so verpassen Sie keine Sendung.

10. Februar
21. April
16. Juni
21. Juli
22. September
10. November
15. Dezember

Gastgeber:

  • Jens Ropers,
    Partner, CA controller akademie

    LinkedIn // Xing
Gäste:
  • Claudia Hoffmann-Hiestermann
    Interims Leitung Corporate Controlling bei der Gebr. Becker GmbH und Geschäftsführerin der Eco Profit Coaching GmbH

    Zu Claudias Verantwortungsbereich gehört der Ausbau des Group Controllings sowie die Optimierung der Controlling-Strukturen und das Coaching der neuen Controller-Rollen als Business Partner und Experten. Mit ihrem Team baut sie ein zukunftssicheres Controlling mit modernen Steuerungsinstrumenten auf, optimiert Planungsprozesse und Informationssysteme und stellt die Weichen für die Big Data und Analytics Strukturen. „Controller müssen die Geschäftsleitungen sehr viel schnell in die Lage versetzen, aufgrund valider Daten wichtige Entscheidungen treffen zu können.“

  • Jonas Kmetsch
    kaufmännischer Leiter bei VEMAG Anlagenbau

    Jonas betrachtet die Controller-Rolle als die eines Dolmetschers und Sparringspartners innerhalb des Unternehmens. Für ihn sind Prozess- und Werteflussverständnis genauso wichtig wie breites Fachwissen und kommunikatives Geschick. “Als Controller muss man manchmal ein äußerst neugieriger Mensch sein.”

    LinkedIn

     

Bisherige Sendungen ansehen
CA iTalk YouTube Vorschaubild Sendung 19
Sendung 19

Dynamik beherrschbar machen Führungskraft und Controller als Business Partner

Durch die hohe Dynamik unserer datengetriebenen Welt ist es zielführend, wenn Controller sich weiterführender Analysen und Interpretationen annehmen und die Fach- und Führungskräfte Standardaufgaben in einer Art Self-Service-Controlling selbst übernehmen. Wie sieht also ein zukunftsorientiertes Zusammenarbeitsmodell aus und welche Kompetenzen sind hier für Fach- und Führungskräfte erforderlich?

Gäste: Patrick Zublasing, Group Controlling Manager Oberalp Group, Judith Spleis, Leitung Business Unit Controlling and Innovation Festo SE & Co. KG und Sven Müller, Leitung Project Office Pneumatic Supply Festo SE & Co. KG

Sendung 18

HR Analytics

Mit relevanten KPIs und der richtigen Datengrundlage steuern

Aktuell gibt es viele Engpässe, mit denen Unternehmen aus allen Branchen lernen müssen umzugehen. Das Problem geeignete Mitarbeitende zu finden gehört dazu. Vielfach gibt es allerdings auch noch keine klare Strategie, wie die Mitarbeiterkapazitäten ausgerichtet und gesteuert werden sollen und die KPIs sind noch rein auf Mengengerüste und Kosten ausgerichtet.

Gäste: Tim-Oliver Goldmann, Gründer und Geschäftsführer prima human resources &amp und Dr. Jörg Thienemann, CEO der Detect Value AG in Walldorf und Senior Advisor HR Analytics &amp

CA iTalk Aufzeichnung YouTube Vorschaubild Folge 17
Sendung 17

Integration der Nachhaltigkeitsziele im Controlling von Deutsche Post DHL Group

Gewinner des ICV Controlling Excellence Award 2022

Nachhaltigkeit muss im Unternehmen ernst genommen werden und in der Finanzfunktion und im Reporting des Unternehmens angekommen sein. Entscheidender Punkt ist die Integration der Nachhaltigkeitsziele in die Unternehmenssteuerung. Gerade dieser Schritt wurde im Projekt der Deutschen Post DHL Group in sehr überzeugender Weise gegangen.

Gast: Dr. Klaus Hufschlag, Senior Vice President Sustainability Reporting & Controlling bei der Deutsche Post DHL Group

CA iTalk Aufzeichnung Folge 16 Vorschaubild YouTube
Sendung 16

Agile Controlling: New Delivery Model for Controlling

Nominiert für den ICV Controlling Excellence Award 2022

Bei SAP hat das Controlling-Führungsteam 2018 begonnen eine Vision zu entwickeln, um die Organisation strukturell auf die komplexen Herausforderungen auszurichten. Über fast vier Jahre wurde aus dem Buzzword Agilität eine Reise des Controlling-Bereichs mit einer Vielzahl von Bausteinen bis hin zu Standardisierungen von Bedürfnissen und aufbauender Leistungserbringungen für verschiedene Kundengruppen des Controllings.

Gäste: Andreas Ziegler, verantwortlich für das Controlling-Liefermodell bei der SAP SE und Jochen Fellhauer, Organisationsentwicklungs-Experte und Agile Coach bei der SAP SE

CA iTalk - Product Costing selbstgemacht
Sendung 15

Product Costing selbstgemacht

Nominiert für den ICV Controlling Excellence Award 2022

Wenn es um professionelle Softwarelösungen in der Geschäftswelt geht, dann sind die Produkte einiger Softwareanbieter in der Regel gesetzt. Dass dies nicht immer die beste Lösung sein muss beweist das Phoenix Product Costing Projekt bei Phoenix Contact eindrucksvoll: Aus einer genialen Idee durch ein kleines, aber hochmotiviertes Team, wurde eine eigenentwickelte Lösung geschaffen, die weltweit von über 800 Usern täglich zur Simulation von Produktkosten genutzt wird. Das Ergebnis überzeugt nicht nur durch seinen Inhalt.

Gäste: Mirko Ehlert, Manager Data, Software Development & Automation und Wladimir Koop, Corporate Product Costing Specialist

CA iTalk Folge 14
Sendung 14

Planen als effektiver Prozess

Welche (Aus-)Richtung und welche Methoden helfen in unsicheren Zeiten?

Schon vor der Corona Pandemie und dem Krieg in der Ukraine wurde die Welt zunehmend dynamischer und komplexer, was dazu führte, dass klassische Planungsansätze nicht mehr geeignet erschienen. Dennoch ist es keine Option, die Idee der Planung über Bord zu werfen. Vielmehr gilt es, sich auf die veränderten Rahmenbedingungen einzustellen. Was aber tun? Am Ende der Fachtagung im Dezember 2020 gab es ein klares Bild.

Gäste: Matthias von Daacke, Managing Director & Head of Global Controlling bei der BLANCO Group und stv. Vorstandsvorsitzender des ICV und Armin Rauch, Vice President Controlling Systeme & BI bei Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

CA iTalk Folge 14
Sendung 13

Faszination Strategiearbeit

Akzeptanz, Dynamik und Motivation bei den Menschen einer Organisation.

In der Corona Pandemie stellten Führungskräfte, trotz teils chaotischer Zustände, gemeinsam mit ihrem Team die Organisation um. Sie bauten auf einem soliden strategischen Fundament auf und konnten so trotz Corona-Pandemie Mitarbeitende, Kunden, Eigentümer und weitere Stakeholder begeistern. Dabei wurden Geschäftsmodelle erweitert oder gänzlich neu entwickelt und man setzte eher auf “Speedboote” als auf “Supertanker”. Was genau ist erforderlich, um solche Veränderungen im Unternehmen hervorzurufen und erfolgreich umzusetzen?

Gäste: Thomas Biasi, Partner, CA controller akademie und Tim Stracke, Geschäftsführer der Chrono24 GmbH

CA iTalk Folge 12
Sendung 12

Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und Soziales im Einklang

Wie können Controller helfen, Potenziale zu schaffen?

In vielen Unternehmen wird angestrebt, die ökonomische Auswirkung von Aktivitäten in Ökologie und Soziales messbar zu machen, um diese dann zu priorisieren und zu steuern. Sich auf Nachhaltigkeit auszurichten bedeutet, Ökonomie, Ökologie und Soziales als Einheit zu sehen und Potenziale zu schaffen anstatt allein Rechenmodelle zu bemühen und gesetzliche Mindestvorgaben einzuhalten.

Gäste: Lukas Bosch, Business Aktivist und Claudia Maron DATEV eG, Digital and Sustainable Economy

CA iTalk Sendung 11
Sendung 11

Vom Wissen zum Können.

Nachhaltig lernen und sicher umsetzen!

Die Kunst besteht heute darin, Redundanzen herauszufiltern und das für die eigene Organisation relevante Wissen zu identifizieren. In einer hochdynamischen Zeit verändert sich dieser Kontext schnell. Aus diesem Grund muss Wissen immer wieder neu vernetzt und aktualisiert werden. Nehmen Sie Impulse mit, wie Sie nachhaltiges Lernen als Mehrwert für das Unternehmen und Ihre persönliche Entwicklung nutzen können.

Gäste: Dorothee Deyhle, Vorstandsmitglied der CA Akademie AG und Prof. Dr. Heimo Losbichler, FH Oberösterreich

CA iTalk Sendung 10
Sendung 10

Veränderung geht alle an. Finance und Controlling als Treiber!?

Rollenverständnis, Persönlichkeit und Methoden im Unternehmen

Wir leben in einer Zeit mehr oder weniger großer Umwälzungen. Unsere liebgewonnenen Routinen werden aus dem Tritt kommen und das verursacht Stress! Was also begünstigt solche Vorhaben und an was kann es liegen, wenn sie scheitern? Sie beginnen bei der Unternehmenskultur und enden an den Grenzen der eigenen Einstellung gegenüber unseren Mitmenschen.

Gäste: Prof. Detlev R. Zillmer, Partner der CA Akademie AG, Dr. Regina Hauser, Unternehmerin und Coach, HauserOne und Dr. Christoph Dill, Geschäftsführender Gesellschafter, Lumanaa GmbH & Co. KG

CA iTalk Sendung 9
Sendung 9

Verrechnungspreise – „When worlds collide“:

Wie Controller betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Anforderungen besser gerecht werden können.

Grenzüberschreitende Transaktionen zwischen verbundenen Unternehmen sind in einer globalisierten Wirtschaft die Regel. Daraus entsteht für das Controlling die (ungeliebte …?!) Daueraufgabe, ein betriebswirtschaftlich sinnvolles Steuerungskonzept im Unternehmen mit den unterschiedlichen steuergesetzlichen Rahmenbedingungen in allen Ländern bestmöglich in Einklang zu bringen.

Gäste: Guido Kleinhietpaß, Partner der CA Akademie AG und Dr. Martin Lagarden, Head of Global Transfer Pricing der Henkel Gruppe

CA iTalk Sendung 8
Sendung 8

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Controller im Spannungsfeld zwischen Fachbereich und IT.

Ein dynamisches Unternehmensumfeld führt häufig zu Anpassungen von Steuerungslogiken und KPIs. Führungskräfte wollen zunehmend selbst analysieren und sich mit eigenen Dashboards kompliziertere Zusammenhänge erschließen. Die Controlling-Business Partner unterstützen dies und ergänzen ihrerseits mit Impulsen, um dezentrales Entscheiden zu ermöglichen.

Gäste: Armin Rauch, Vice President Controlling Systeme & BI bei Vetter Pharma | Tobias Riedner, IT Manager bei KNAUF

CA iTalk Sendung 7
Sendung 7

Agiles Controlling – Pflicht oder Kür?

Insights aus Start-up und Konzern.

Agile Methoden stammen ursprünglich aus der Softwareentwicklung und halten nun auch Einzug in andere Unternehmensbereiche. Start-ups gelten häufig als Musterbeispiele für Agilität, große Konzerne eher als das Gegenteil davon. In welchem Kontext sind agile Methoden im Controlling und Finanzbereich sinnvoll oder gar notwendig?

Gäste: Jochen Fellhauer, Agile Coach bei der SAP SE | Jannis Birth, Gründer von AHO.BIO GmbH | Marie-Luise Lehmann, Gründerin von Finance Goes Agile | Jens Springmann, New Work Facilitator bei creaffective GmbH

CA iTalk Sendung 6
Sendung 6

Dashboard gut, alles gut?!

Warum Inhalt und Prozess noch wichtiger sind als die Visualisierung.

Das Vorhandensein von Dashboards allein bringt noch keinen Nutzen. Wer z.B. den Fokus auf das Frontend und die Datenvisualisierung legt, springt meist zu kurz. In der Sendung geben unsere Gäste Impulse, wie Sie die Potenziale von Dashboarding erfolgreich nutzen können und betrachten die konkrete Umsetzung in einem Projekt.

Gäste: Andreas Wiener, Geschäftsführer reportingimpulse und Carsten Blöcker ist Projektleiter, Hamburg Commercial Bank AG

CA iTalk Sendung 5
Sendung 5

Damit die Botschaft beim Empfänger ankommt.

Pyramide statt Trichter und volle Kontrolle über PowerPoint.

In dieser Sendung spricht Jens Ropers mit seinen Gästen über Storytelling, das die Kernaussage an den Anfang und nicht ans Ende stellt und einen Einsatz von PowerPoint, der volle Flexibilität bietet und dabei die kognitive Last des Publikums minimiert. Nehmen Sie wertvolle Ideen für Ihre nächste Präsentation mit!

Gäste: Sebastian Schöne, Consultant & Coach und Peter Claus Lamprecht, Inhaber praesentare.com

CA iTalk Sendung 4
Sendung 4

Unternehmenssteuerung beginnt beim Recruiting.

Können und Talent als Erfolgsfaktoren in einer komplexen Welt.

Die reine Ansammlung von Wissen und Methoden reicht nicht mehr aus. Vielmehr sind im Umgang mit Dynamik Können und Talent gefragt. In dieser Sendung sprechen wir mit unseren Gästen über die daraus resultierenden Konsequenzen für die Personalauswahl und -entwicklung sowie die Implikationen auf Unternehmenssteuerung und Controlling.

Gäste: Melanie Steinke, Head of Human Resources bei MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze und Michael Plentinger, Gründer & Geschäftsführer von Greple

CA iTalk Sendung 3
Sendung 3

Ganzheitlich denken, dezentral steuern.

Fach- und Führungskräfte benötigen (auch) Controlling Kompetenz.

Um bei großer Unsicherheit schnell agieren zu können, setzen erfolgreiche Unternehmen auf dezentrales Entscheiden und interdisziplinäre Teams, damit ein Silodenken vermieden wird. Nur Entscheider*innen, die das ganzheitliche Steuerungsmodell des Unternehmens verstanden haben, können im Sinne des Ganzen handeln.

Gäste: Eckhard Drews, Leiter Unternehmenssteuerung bei DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Finanzen, STIEBEL ELTRON Gruppe

CA iTalk Sendung 2
Sendung 2

Entscheidungen auf Basis einer Blackbox?

Datenkompetenz geht alle an.

Auch wenn der operative Umgang mit Daten, deren Analyse und Interpretation (Data Literacy) maßgeblich den Controllern und Data Scientists vorbehalten ist, sollten alle Verantwortlichen der Unternehmenssteuerung zumindest verstehen, auf welcher Informationsgrundlage sie Entscheidungen treffen.

Gäste: Annefried Simoneit, Consultant Strategy bei QUNIS GmbH und Katharina Schüller, Data Scientist & CEO bei STAT-UP

CA iTalk Sendung 1
Sendung 1

Unternehmenskultur schlägt Methode und Software.

Der Mensch als Einflussfaktor der Planung.

Die Premierensendung knüpft an die CA Fachtagung Unternehmensplanung an. Eine Erkenntnis war, dass selbst für einen ersten Schritt, wie z.B. für die Vereinfachung des Planungsprozesses, die Unternehmenskultur eine entscheidende Rolle spielt.

Gäste: Christoph Dill, Geschäftsführer bei Lumanaa GmbH und Oliver Watz, Vice President Controlling bei Vetter Pharma