IFRS für Controller
Erfahren Sie alles über die praxisrelevanten ­Regelungen der IAS / IFRS.
  • Weitere Seminare:
  • IFRS für Controller

    Seminar-Nummer: IAF.1 Seminardauer: 3 Tage

    Die Umstellung der Rechnungslegung auf IAS/IFRS (International Accounting Standards  /  International Financial Reporting Standards) ist das herausragende Thema in vielen Unternehmen. Auch für Controller, denn die übergeordnete Zielsetzung von IAS/IFRS ist die Ver­mittlung von entscheidungsrelevanten Informationen. Das externe Rechnungswesen bewegt sich damit auf die Domäne der Controller zu und zwingt sie, sich intensiv mit Bilanzierungsfragen zu beschäftigen.

    Seminarnutzen

    • Sie lernen im IAS/IFRS Seminar die erhöhten Informations- und Transparenzanforderungen von IAS/IFRS kennen
    • Das Training vermittelt das komplette Wissen, das für die normale Anwendungspraxis von Controllern erforderlich ist
    • Zahlreiche Kurzfälle dienen dazu, das erworbene theoretische IAS/IFRS Wissen sofort in praktische Beispiele umzusetzen
    • Um noch mehr Praxistransfer zu sichern werden Rechnungslegungs-Beispiele aus Geschäftsberichten vorgestellt

    Seminarinhalt

    1. Ziele und konzeptionelle Grundlagen von IAS/IFRS
    2. Informationsanforderungen und Bestandteile des Jahresabschlusses nach IAS/IFRS
    3. Ausgewählte Bilanzpositionen, z. B.:
      • Immaterielle Vermögenswerte und ihre Bedeutung für das FuE-Controlling
      • Sachanlagevermögen: Anschaffungs- und Herstellungskosten (AHK), Abschreibungsmethoden, Bewertung über die AHK hinaus (Fair Value)
      • Behandlung von Leasingvermögen
      • Vorratsvermögen, langfristige Auftragsfertigung (Teilgewinnrealisierung)
      • Impairment-Test: Bestimmung des Abwertungsbedarfs, Gestaltungsspielräume
      • Goodwill-Bilanzierung bei Akquisitionen (Unternehmensbewertung)
      • Pensions- und sonstige Rückstellungen
      • Gewinn- und Verlustrechnung: Gesamtkostenverfahren / Umsatzkostenverfahren
      • Segmentberichterstattung, Kapitalflussrechnung
      • Latente Steuern
      • Wie sich Kennzahlen unter IAS/IFRS verändern
      • Überleitung der Ergebnisrechnung intern / extern

    Zielgruppen

    Das IAS/IFRS Seminar IFRS für Controller richtet sich vor allem an Manager und Controller, in deren Unternehmen IAS/IFRS gerade eingeführt wurde bzw. wird.

    Trainer/in

    Thomas Amann, WP, StB, CPA

    ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der iaf Institute for Accounting & Finance SE sowie geschäftsführender Gesellschafter der Amann Advisory GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Er betreut sowohl Start-up-Unternehmen als auch börsennotierte und mittelständische Konzerne in allen Fragen des Finanz- und Rechnungswesens. Darüber hinaus fungiert er als Sparrings- und Konsultationspartner für CFOs sowie Beraterkollegen und begleitet Unternehmen im Zusammenhang mit Enforcement-Verfahren. Zudem ist er Lehrbeauftragter im Studiengang Certificate of Advanced Studies in Accounting & Finance des Executive MBA Programmes Controlling & Consulting der Berner Fachhochschule.

    Dr. André Fiebiger, WP, StB

    ist Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Dr. Fiebiger verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Prüfung und Beratung von Mandanten aus dem gehobenen Mittelstand sowie börsennotierten Unternehmen. Die Schwerpunkte von Dr. André Fiebiger liegen in der HGB- und IFRS-Rechnungslegung sowie in der steuerlichen Gestaltungsberatung inhabergeführter mittelständischer Unternehmen. Weitere Schwerpunkte bilden die IFRS- und Managementberatung.

    Andreas Weinberger, WP, StB

    ist Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Andreas Weinberger verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Prüfung und Beratung von Mandanten aus dem gehobenen Mittelstand sowie börsennotierten Unternehmen. Sein Fokus liegt im Bereich der HGB- und IFRS-Rechnungslegung sowie in der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung. Darüber hinaus sind die Managementberatung sowie die Einführung von Controlling- und Reportingsystemen weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit.

    Kontakt und Beratung

    Rosi Väth
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 2.185 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
    Seminar-Nummer: IAF.1
    Seminardauer: 3 Tage
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 2.185 EUR*
     
    *) Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: