Buchführung für Controller
Frischen Sie die Systematik der Buchführung mit allen wesentlichen Techniken auf.
  • Weitere Seminare:
  • Buchführung für Controller

    Seminar-Nummer: IAF.11 Seminardauer: 1 Tag

    Controlling und Rechnungslegung wachsen heute immer mehr zusammen. Entsprechend befassen sich auch Controller zunehmend mit Themen rund um die HGB- oder IFRS-Rechnungslegung. Dafür unerlässlich ist ein Grundverständnis für die der jeweiligen Bilanzierung zu Grunde liegenden Buchführungstechniken. Das Seminar Buchführung für Controller wird Sie inspirieren und für die ehemalige Geheimlehre der doppelten Buchführung begeistern.

    Seminarnutzen

    Nach dem Seminar Buchführung für Controller werden Sie wieder „State of the Art“ sein und die wesentlichen  Buchführungstechniken, die der HGB- und IFRS-Bilanzierung zu Grunde liegen, nach den aktuellen Regeln der Kunst beherrschen. Anhand zahlreicher praktischer Fälle wird die Systematik der Buchführung kurzweilig und unterhaltsam aufgefrischt.

    Seminarinhalt

    Neben einem kurzen theoretischen Update liegt der Schwerpunkt des Trainings Buchführung für Controller in der gemeinsamen Erarbeitung der Buchungstechniken anhand praxisnaher Geschäftsvorfälle. Die Schulung umfasst folgende Schwerpunkte:

    1. Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
    2. Grundlegende Technik der doppelten Buchführung
    3. Verständnis der unterschiedlichen KontenartenBilanz- und GuV-KontenAktiv- und PassivkontenAufwands- und Ertragskonten
      • Bilanz- und GuV-Konten
      • Aktiv- und Passivkonten
      • Aufwands- und Ertragskonten
    4. Buchhalterische Erfassung praxisnaher Geschäftsvorfälle
      • Anlagevermögen: Zugänge, Arten von Abschreibungen, Abgänge
      • Umlaufvermögen: Inventur, Erst- und Folgebewertung
      • Rückstellungen versus Verbindlichkeiten: Bildung, Verbrauch und Auflösung
      • Eigenkapital: Kapitalerhöhung, Ergebnisverwendung, Ergebnisvortrag
      • Rechnungsabgrenzungen: korrekte Periodenzuordnung von Aufwendungen und Erträgen
      • Erfassung von Umsatzerlösen und Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

    Zielgruppen

    Das Seminar Buchführung für Controller richtet sich in erster Linie an Controller, die gezielt und systematisch ihr Buchführungs-Know-how updaten wollen. Generell bietet sich dieses Training aber auch für Mitarbeiter und Entscheidungsträger aller Unternehmensbereiche an, die ein Grundverständnis für die der Bilanzierung zu Grunde liegenden Buchungslogiken benötigen.

    Trainer/in

    Carsten Ernst, WP, StB

    ist geschäftsführender Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Carsten Ernst betreut schwerpunktmäßig Mandate aus dem gehobenen Mittelstand sowie börsennotierte Unternehmen in Fragen der HGB- und IFRS- Konzernrechnungslegung. Er ist Mitglied im Arbeitskreis "Konzernrechungslegung" beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) e.V. sowie im Verein zur Mitwirkung bei der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften.

    Philipp Krais, WP, StB

    ist Prokurist der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Prüfung von (Konzern-)Abschlüssen mittelständischer sowie kapitalmarktorientierter Unternehmen nach HGB und IFRS. Er ist darüber hinaus Lehrbeauftragter im Studiengang Steuer- und Revisionswesen an der Hochschule Pforzheim.

    Peter Richter, WP, StB

    ist Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechts­beratung. Peter Richter besitzt umfangreiche Erfahrung bei der Beratung von inhabergeführten Familiengesellschaften sowie börsennotierten Gesellschaften. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der HGB- und IFRS-Rechnungslegung sowie im Bilanzsteuerrecht.

    Kontakt und Beratung

    Rosi Väth
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 825 EUR
     
  • 825 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    In Kooperation mit

    Seminar-Nummer: IAF.11 Seminardauer: 1 Tag

    Kontakt und Beratung

    Rosi Väth
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 825 EUR*
     
  • 825 EUR*
     
    *) inkl. Mittagessen
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    Das könnte Sie auch interessieren: