Certified Accounting Specialist (CAS)
Sichern Sie sich einen wichtigen ­Qualifikationsnachweis.
  • Weitere Seminare:
  • Certified Accounting Specialist (CAS)

    Seminar-Nummer: IAF.2 Seminardauer: 5 Tage

    Die Rechnungslegungsstandards nach IAS/IFRS dominieren in vielen Unternehmen zwischenzeitlich sämtliche Bereiche des Finanz- und Rechnungswesens und prägen unmittelbar die tägliche Arbeit der Entscheidungsträger und Mitarbeiter im Accounting. Auch das Controlling wird dadurch stark beeinflusst. Somit ist es für die Controller erforderlich, sich intensiver mit Bilanzierungsfragen zu beschäftigen und das Ergebnis des externen Rechnungswesens in den Reporting und Steuerungsprozess einfließen zu lassen.

    Lehrziel und Seminarnutzen

    • Im Rahmen des Lehrgangs zum Certified Accounting Specialist (CAS) erwerben Sie umfassende und praxisbezogene Kenntnisse der Rechnungslegung nach IAS/IFRS. Durch das Selbststudium der Lehrbriefe ĂĽber einen Zeitraum von zehn Wochen hinweg ist jeder frei, das Lerntempo selbst zu bestimmen. Während der Lehrbriefphase besteht die Möglichkeit, Fragen per E-Mail an das Trainer-Team des CA institute for accounting & finance zu stellen.
    • Das im Rahmen des Selbststudiums erworbene Wissen wird in der anschlieĂźenden Präsenzwoche mit weiteren Praxisfällen und Fallstudien vertieft. Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist die zielgerichtete Vorbereitung auf die Abschlussklausur am letzten Tag der Präsenzwoche.
    • Mit Bestehen der PrĂĽfung zum Certified Accounting Specialist (CAS) verfĂĽgen Sie ĂĽber einen anerkannten Qualifikationsnachweis und können damit fundiertes Praxiswissen gegenĂĽber Arbeitgeber oder Mandanten dokumentieren.
    • Beim Certified Accounting Specialist (CAS) ist neben der Kenntnis der Regelungen ein wichtiges Lernziel der Umgang mit den IFRS-Standards an sich. Es wird daher empfohlen, dass Sie sich jeweils die IFRS-Standards und die Regelungen des HGB besorgen. Aus der Erfahrung der Referenten heraus, ist es sehr hilfreich und sinnvoll fĂĽr das effektive Lernen, dass sie die zitierten Stellen in den Lehrbriefen jeweils anhand der Standards bzw. der Gesetzestexte nachvollziehen.

    Kooperation mit der Fachhochschule Bern

    Dieser Zertifikatskurs Certified Accounting Specialist (CAS) ist Teil des Studiengangs Certificate of Advanced Studies (CAS) Accounting & Finance, der wiederum Teil des Executive Master of Business Administration der Berner Fachhochschule ist. Alle Teilnehmer des Zertifikatskurses CAS erhalten durch die Kooperation eine direkte Möglichkeit, das erworbene Wissen auch in ein akademisches Programm einzubringen – www.bfh.ch.

    Lehrinhalt

    Die Qualifikation besteht aus 2 Einheiten:

    1. Einheit: Selbststudium von 10 Lehrbriefen
    In den einzelnen Lehrbriefen zum Certified Accounting Specialist (CAS) werden die zentralen Regelungen der relevanten IFRS-Standards umfassend themenbezogen dargestellt und eventuelle wesentliche Unterschiede zum deutschen Handels- und Bilanzsteuerrecht erläutert. Um auch die praxisbezogene Wissensvermittlung sicherzustellen, sind in jedem Lehrbrief Best-Practice-Berichterstattungen aus veröffentlichten Geschäftsberichten enthalten.

    Zur Vertiefung und Festigung des Erlernten sind in jedem Lehrbrief Wiederholungsaufgaben und kurze Fallstudien integriert. Die Lösungen sind im jeweils folgenden Lehrbrief enthalten. Der zeitliche Umfang zur Bearbeitung eines Lehrbriefs beträgt erfahrungsgemäß im Durchschnitt ca. 8 Stunden. Die Bearbeitung der Lehrbriefe ist Voraussetzung zur Sicherstellung eines in etwa gleichen Wissensstands der Teilnehmer zu Beginn der Präsenzwoche.

    Im Rahmen der ersten Einheit zum Certified Accounting Specialist (CAS) wird Ihnen über einen Zeitraum von zehn Wochen jeweils ein Lehrbrief zugesandt. Ihren ersten Lehrbrief erhalten Sie 11 Wochen vor Beginn der Präsenzwoche.

    Termine fĂĽr den Versand der Lehrbriefe:

    • Versand der Lehrbriefe ab 10. April 2017 fĂĽr das Seminar: 26.-30. Juni 2017
    • Versand der Lehrbriefe ab 02. Mai 2017 fĂĽr das Seminar: 17.-21. Juli 2017
    • Versand der Lehrbriefe ab 12. Juni 2017 fĂĽr das Seminar: 28. Aug.-01. Sept. 2017
    • Versand der Lehrbriefe ab 07. August 2017 fĂĽr das Seminar: 23.-27. Okt. 2017
    • Versand der Lehrbriefe ab 04. September 2017 fĂĽr das Seminar: 20.-24. Nov. 2017
    • Versand der Lehrbriefe ab 25. September 2017 fĂĽr das Seminar: 11.-15. Dez. 2017

    Die 10 Lehrbriefe umfassen folgende Themen:

    • Lehrbrief 1: Grundlagen der internationalen Rechnungslegung
    • Lehrbrief 2: Immaterielle Vermögenswerte und Impairment-Test
    • Lehrbrief 3: Sachanlagen, Investment Properties und Bilanzierung von Leasingverhältnissen
    • Lehrbrief 4: Zur VeräuĂźerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche, Vorräte und Fertigungsaufträge
    • Lehrbrief 5: Finanzinstrumente und Währungsumrechnung
    • Lehrbrief 6: RĂĽckstellungen und Verbindlichkeiten
    • Lehrbrief 7: Eigenkapital und Gesamtergebnisrechnung
    • Lehrbrief 8: Ertragsteuern und Kapitalflussrechnung
    • Lehrbrief 9: Berichterstattung im Anhang und Zwischenberichterstattung
    • Lehrbrief 10: Rechnungslegung im Konzern nach IFRS

    2. Einheit: Präsenzwoche mit Abschlussklausur
    Im Anschluss an die Lehrbriefphase folgt als zweite Einheit eine fünftägige Präsenzwoche. In dieser werden die Inhalte der Lehrbriefe durch erfahrene Referenten kurz repetiert, mit weiteren Beispielen aus der Geschäftsberichtspraxis illustriert sowie anhand von Fallstudien und Übungsaufgaben vertieft. Damit ist auch eine optimale Vorbereitung auf die dreistündige Abschlussklausur zum Certified Accounting Specialist (CAS) am Ende der Präsenzwoche sichergestellt. Im Rahmen der Klausur werden keine Themen behandelt, die nicht Gegenstand der Lehrbriefe oder Präsenzwoche waren. Bei bestandener Prüfung wird das Zertifikat zum Certified Accounting Specialist (CAS) verliehen.

    Wer nicht an der Prüfung teilnehmen möchte oder diese nicht besteht, erhält eine detaillierte und aussagefähige Teilnahmebestätigung über die Inhalte der Lehrbriefe und der Präsenzwoche.

    Auf individuelle Fragen kann aufgrund der kleinen Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern und der umfangreichen praktischen Erfahrung der Referenten jederzeit eingegangen werden.

    Zielgruppen

    Der Lehrgang zum Certified Accounting Specialist (CAS) richtet sich vor allem an Entscheidungsträger, Manager und Fachreferenten im Rechnungswesen und Controlling sowie an Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

    Trainer/in

    Thomas Amann, WP, StB, CPA

    ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der iaf Institute for Accounting & Finance SE sowie geschäftsführender Gesellschafter der Amann Advisory GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Er betreut sowohl Start-up-Unternehmen als auch börsennotierte und mittelständische Konzerne in allen Fragen des Finanz- und Rechnungswesens. Darüber hinaus fungiert er als Sparrings- und Konsultationspartner für CFOs sowie Beraterkollegen und begleitet Unternehmen im Zusammenhang mit Enforcement-Verfahren. Zudem ist er Lehrbeauftragter im Studiengang Certificate of Advanced Studies in Accounting & Finance des Executive MBA Programmes Controlling & Consulting der Berner Fachhochschule.

    Carsten Ernst, WP, StB

    ist geschäftsführender Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Carsten Ernst betreut schwerpunktmäßig Mandate aus dem gehobenen Mittelstand sowie börsennotierte Unternehmen in Fragen der HGB- und IFRS- Konzernrechnungslegung. Er ist Mitglied im Arbeitskreis "Konzernrechungslegung" beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) e.V. sowie im Verein zur Mitwirkung bei der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften.

    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 2.985 EUR
     
  • 2.985 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
    Seminar-Nummer: IAF.2
    Seminardauer: 5 Tage
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Termine auswählen:
  • 2.985 EUR
     
  • 2.985 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

    Das könnte Sie auch interessieren: