Fachtagung Business Intelligence
Erfahren Sie, welche ­Neuerungen und Möglichkeiten die digitalisierte Welt kĂŒnftig mit sich bringt.
  • Weitere Seminare:
  • Fachtagung Business Intelligence

    Seminar-Nummer: FT4 Seminardauer: 1 Tag
    34 Bewertungen

    Die weltweit zur VerfĂŒgung stehende Datenmenge verdoppelt sich jĂ€hrlich. Bislang wird erst ein Bruchteil dieser Daten zur Informationsgewinnung verwendet. Die Vision eines datengetriebenen Unternehmens rĂŒckt jedoch nĂ€her. Um Unternehmen auf Dauer wettbewerbsfĂ€hig zu halten, braucht es die richtigen Tools und vor allem das Know-how, um aus den Daten schnelle und richtige Entscheidungen abzuleiten. Die Anforderungen und die Erwartungen an die Controller als Informationslieferanten sind hoch. Die Pflicht der FĂŒhrungskrĂ€fte im Unternehmen ist es, die modernen Möglichkeiten der Informationsverarbeitung und Wissensgewinnung zu kennen, deren Implementierung zu veranlassen und die Erkenntnisse zu nutzen.

    Tagungsinhalt

    Um immer die aktuellsten Trends und Werkzeuge vorstellen zu können, wird der konkrete Inhalt etwa vier Monate vor der Tagung im Juni 2017 konzipiert und festgelegt. Das aktuelle Programm wird Anfang Juli auf unserer Website veröffentlicht. Als Teilnehmer profitieren Sie besonders von der langjĂ€hrigen Praxiserfahrung und dem Expertenwissen der BI-Spezialisten Hermann Hebben und Steffen Vierkorn. Beide sind GrĂŒnder und GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Qunis GmbH, einem Beratungshaus, das auf BI-Lösungs-Implementierung sowie Strategie- und Organisations-Beratung bei BI-Projekten fokussiert ist. Hebben war GrĂŒnder sowie langjĂ€hriger GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Cubeware, Vierkorn war ehemals langjĂ€hriger Head of Business Intelligence und Data Warehouse bei BARC. Die Moderation der Fachtagung fĂŒhrt Jens Ropers durch. Er ist Trainer der CA Akademie und Verantwortlicher fĂŒr die Vertiefungsseminare aus der Reihe Informationsmanagement und Reporting.

    Trainer/in

    Dipl.-Inform. (FH) Hermann Hebben

    grĂŒndete 1997 bereits als Informatikstudent in Rosenheim die Cubeware GmbH, einen der fĂŒhrenden Anbieter von BI-Software und BI-Lösungen. Das heute ĂŒber 100 Mitarbeiter zĂ€hlende Unternehmen leitete er erfolgreich ĂŒber 14 Jahre lang. Dabei verhalf er Pirelli, McDonald's, Viag, Viessmann und vielen anderen renommierten Unternehmen zu BI-Lösungen. Mit der Qunis GmbH hat Hermann Hebben als GeschĂ€ftsfĂŒhrer heute seine Schwerpunkte neben der BI-Auswahl und -Implementierung vor allem auch auf aktuellen Themen wie "Big Data Management", "Self Service BI" und "Mobile BI". ZusĂ€tzlich ist Hermann Hebben seit mehr als einem Jahrzehnt Trainer bei der CA Controller Akademie AG, PrĂŒfer fĂŒr IT-Berufe bei der IHK und Mitglied im Internationalen Controller Verein.

    Dr. Markus Kottbauer

    ist geschäftsführender Gesellschafter der Strategie- und Managementberatung aquma GmbH. Seit 2002 ist er Trainer bei der CA Akademie AG und hĂ€lt Seminare zum Thema Strategieentwicklung, Controlling, Wirtschaftskompetenz für Führungskräfte und Business Intelligence. Er begleitet Unternehmen als Berater und Führungskräfte als Coach. Seine Schwerpunkte liegen in der Strategieentwicklung und Unternehmenssteuerung sowie im Controlling. Er studierte und promovierte im Bereich Physik an der TU Wien, sammelte als Mitglied der Geschäftsleitung eines Forschungsunternehmens Erfahrung im Controlling und war mehrere Jahre Berater bei Ernst & Young sowie bei SAP. Von 2013 bis 2016 leitete er als Vorstandsmitglied den Verlag für ControllingWissen (VCW) und war Herausgeber des Controller Magazins.

    Steffen Vierkorn

    ist GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Qunis GmbH und war zuvor ĂŒber viele Jahre Head of Business Intelligence und Data Warehouse bei BARC in WĂŒrzburg. BARC, Business Application Research Center, ist eine neutrale Stelle zur Bewertung und Auswahl von BI-Software. Seine Schwerpunkte sind heute die Architekturkonzeption von BI-Systemen fĂŒr Groß- und Kleinunternehmen sowie die Entwicklung von BI-Strategien und der Aufbau einer adĂ€quaten BI-Organisation. Außerdem ist Steffen Vierkorn Dozent am Management Center in Innsbruck.

    Dipl.-Kfm. Jens Ropers

    fĂŒhrt in der CA Akademie die Seminare des Controllers Trainingsprogramms in fĂŒnf Stufen und vertiefende Seminare zu den Themen Berichtswesen, Kennzahlensysteme, Prozesssteuerung und -optimierung durch. Auch in der Trainingsreihe fĂŒr "Nicht-Controller" ist er aktiv. Neben der Vermittlung von Methodenkompetenz ist Herr Ropers spezialisiert auf die Themen Kommunikation, PrĂ€sentation und Moderation aus dem Feld der sozialen Kompetenzen. DarĂŒber hinaus unterstĂŒtzt er durch Workshops, Beratung sowie individuell gestaltete Seminare Unternehmen bei der Umsetzung von VerĂ€nderungsprozessen. Herr Ropers fĂŒhrt seit 2009 Intensiv-Trainings zum Thema Managementberichte durch und ist HICHERTÂźIBCS Certified Consultant. Neben zahlreichen öffentlichen Seminaren hat er in weit ĂŒber 20 Unternehmen verschiedenster Branchen und GrĂ¶ĂŸen Workshops zur Umsetzung von Berichtswesen nach den HICHERTÂźSUCCESS-Regeln durchgefĂŒhrt und dabei einen reichhaltigen Erfahrungsschatz gesammelt. Vor seiner Zeit bei der CA Akademie studierte Herr Ropers im Rahmen seiner Offizier-Ausbildung an der Helmut-Schmidt-UniversitĂ€t in Hamburg Betriebswirtschaftslehre und war danach bei der Daimler AG in mehreren FĂŒhrungsfunktionen tĂ€tig.

    Kontakt und Beratung

    Cornelia Beer
    Seminar buchen:
    ausgebucht RestplĂ€tze verfĂŒgbar frei
    Aktuellen Termin auswÀhlen:
  • 695 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:
    Seminar-Nummer: FT4 Seminardauer: 1 Tag
    34 Bewertungen

    Kontakt und Beratung

    Cornelia Beer
    Seminar buchen:
    ausgebucht RestplĂ€tze verfĂŒgbar frei
    Aktuellen Termin auswÀhlen:
  • 695 EUR*
     
    *) inkl. Mittagessen
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    Das könnte Sie auch interessieren: