Einkaufs-Workshop
Entwickeln Sie konkrete Schritte für den Einkauf von morgen.
  • Weitere Seminare:
  • Einkaufs-Workshop

    Seminar-Nummer: 6.46 Seminardauer: 3 Tage

    Haben Sie die Weichen für den Einkauf von morgen gestellt? Die sich sehr schnell verändernden Rahmenbedingungen müssen in den Einkaufsstrukturen und der Einkaufsstrategie berücksichtigt werden. Wie so häufig, werden die jeweiligen Mitarbeiter im Einkauf und im Controlling von den täglichen Arbeiten „in Beschlag genommen“.

    Der Workshop wird Sie für die anstehenden Themenstellungen im Einkauf sensibilisieren und Sie unterstützen, konkrete Vorstellungen für Ihren Weg im Einkauf zu entwickeln. Dieser Workshop hilft Einkaufsleitern, Einkäufern und Einkaufs-Controllern, den bestehenden Kurs im eigenen Einkauf zu überdenken und Ansätze für den Einkauf von morgen zu entwickeln und in einer Roadmap zu dokumentieren.

    Workshop-Nutzen

    Sie erfahren und entwickeln die wesentlichen Eckpunkte für die Struktur eines ganzheitlichen Einkaufs und Einkaufs-Controllings und bearbeiten anhand konkreter Beispiele die folgenden Themen:

    • Vorstellung und Diskussion von Eckpunkten für den Einkauf von morgen unter Berücksichtigung der aktuellen und der vermuteten Entwicklungen.
    • Darstellung der aktuellen Trends in den Firmen durch Themenreferate der Teilnehmer und verdichtende weiterführende Diskussionen.
    • Viel Raum für die Entwicklung von Ideen und einer Roadmap für den Einkauf von morgen.
    • Vermittlung von Strukturen und Templates für die Entwicklung von Strategien im Einkauf und deren Verankerung in Arbeitsgruppen für den Einkauf der Zukunft.
    • Die möglichen Trends werden dargestellt, gewichtet und hinsichtlich einer Anwendung im Einkauf geprüft.
    • Differenziertes und aktives Lieferantenmanagement: Wie können die „wichtigen Lieferanten“ durch ihre Arbeit die Existenz des Kunden (Wertbeitrag und Versorgungsicherheit) gewährleisten? Welche Leistungsmerkmale muss ein Lieferant in welchem Umfang zukünftig erfüllen?
    • Entrümpeln Sie die bestehenden Aufgaben. Wie Sie die Schaffung von Zeitreserven durch die systematische Hinterfragung der bestehenden Aufgaben erreichen können.
    • Abstimmung zu sinnvollen Strukturen und Prozessen für den Einkauf und den Beschaffungsprozess von morgen.

    Die Themen werden intensiv im Plenum und in Arbeitsgruppen bearbeitet und kritisch im Hinblick auf die nachhaltige Umsetzung geprüft.

    Zusätzlich profitieren Sie von dem Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen.

    Workshop-Inhalt

    • Wie kann langfristig der Wertschöpfungsbeitrag und die Versorgungsicherheit durch den Einkauf sichergestellt werden?
    • Entwicklung einer aktiv gestalteten Zielmatrix für den Einkauf von morgen
    • Klarheit über die möglichen Einkaufswerkzeuge und deren Nutzung
    • Strategie zur Überzeugung und „Gewinnung“ der Stakeholder
    • Umgang mit möglichen Schwierigkeiten bei der Umsetzung
    • Beschreibung und Diskussion der Eckpunkte einer Informationsstrategie und der daraus folgenden verständlichen Vermittlung
    • Aufzeigen von Wegen zur Vermittlung der Rolle und der Verantwortung des Einkaufs der Zukunft
    • Ganzheitliches Risikomanagement im Einkauf und im Beschaffungsprozess
    • Welche Risiken könnten die Einkaufsarbeit gefährden und wie könnte darauf reagiert werden?
    • Die flexible Einkaufsorganisation – Erarbeitung des zukünftigen Rollenbildes des Einkaufs
    • Ausrichtung der internen und externen Prozesse und Abläufe
    • Der Einkaufsmitarbeiter von morgen – Anforderungen und Leistungsmerkmale
    • Einkaufsbausteine effektiv und effizient umsetzen
    • Differenzierte Einkaufsarbeit unter Berücksichtigung von Angebots- und Nachfragemacht
    • Möglichkeiten von Lieferanten- und Einkaufsplattformen
    • Industrie 4.0 und die konkreten Gestaltungsmöglichkeiten im Einkauf
    • Die Rolle und die Aufgabe des Einkaufs-Controllings
    • Datentransparenz durch Analytics-Systeme
    • Anspruch an die nachhaltige Verhandlungsführung – der mehrstufige Regieplan

    Übersicht der verschiedenen Einkaufsinstrumente

    Zielgruppe

    Der Workshop richtet sich an Einkaufsleiter, Einkäufer, Controller und Führungskräfte, die praxisnah Möglichkeiten zur Ausrichtung des Einkaufs auf die zukünftigen Anforderungen erfahren, abwägen, diskutieren und für ihre Situation verankern wollen.

    Trainer/in

    Dipl.-Kfm. Carsten Scholz

    arbeitet seit 2003 als Interimsmanager, Berater und Trainer in den Bereichen Einkauf und Supply Chain Management und begleitet Firmen bei herausfordernden Verhandlungen. Seine Mission ist die effiziente Gestaltung der Einkaufsarbeit und die verzahnte strategische Ausrichtung des Einkaufs. Vor der selbstständigen Tätigkeit hat er sowohl in Konzernen als auch mittelständischen Unternehmen (Nestlé Deutschland AG, Gate Gourmet GmbH, Brita GmbH und McDonald's LLC) in leitender Funktion im Bereich Einkauf und Logistik gearbeitet.

    Kontakt und Beratung

    Cornelia Beer
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:
    Seminar-Nummer: 6.46 Seminardauer: 3 Tage

    Kontakt und Beratung

    Cornelia Beer
    Seminar buchen:
    ausgebucht Restplätze verfügbar frei
    Aktuellen Termin auswählen:
  • 1.600 EUR
     
  • 1.600 EUR
     
    Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer:

    Das könnte Sie auch interessieren: